Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Fahrradparkhaus Bernau temporär geschlossen – Grund sind Reinigungsarbeiten bis 26. Januar – Details
ÖPNV Bernau: Notfall-Fahrplan auf den BBG – Linien 868, 891 sowie 900 – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Freitag: Nach etwa -3 Grad am Morgen winterlich Grau, hier und da etwas Schneegraupel bei bis zu 3 Grad

Bernau: NETTO ist dann mal weg – und kommt wieder in SÜD

NETTO schliesst und eröffnet neu

Nach einigen Jahren hat sich NETTO am vergangenen Samstag (leider) aus der Bahnhofs-Passage Bernau verabschiedet.

Momentan wird alles leer- und ausgeräumt, bevor es dann voraussichtlich im Spätsommer in Bernau-Süd weitergeht.

Anzeige Willkommen im Forum Bernau

Bernau - Netto Bernau SüdDort ersetzt NETTO die ehemalige Kaiser´s Filiale, in der zur Zeit zahlreiche Aus- und Umbauten durchgeführt werden. Kaiser´s schloss am 24. Oktober 2015 seine Pforten in Bernau-Süd.

Hintergrund: Die Netto Marken-Discount AG & Co. KG unterhält zur Zeit 4.170 Filialen und beschäftigt etwa 73.000 Mitarbeiter.

Das Unternehmen wurde 1928 in Regensburg gegründet. „Damals belieferten wir als Lebensmittel-Großhändler selbstständige Einzelhändler mit hochwertigen Produkten. Den Grundstein für unser Filialnetz legten wir 1971 in Bayern mit der Eröffnung des ersten Marktes unter dem Namen SuDi (Super Discount). 1983 wurde das Netto Marken-Discount-Konzept entwickelt und der erste Netto-Markt in Regensburg eröffnet.“ so auf der Homepage des Unternehmens zu lesen.

Was aus der ehemaligen Verkaufsfläche von NETTO in der Bahnhofs-Passage wird, teilen wir Euch dieser Tage in einem separaten Beitrag mit.

Fotos: Alexander und Bernau LIVE

 

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.