Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Neuer Lockdown ab Montag, den 2. November 2020 – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Donnerstag: Anfangs Regen, später auflockernde Bewölkung bei bis zu 11 Grad

Bernau: Meldungen der Polizeiinspektion Barnim vom Wochenende

Bernau – Barnim: Anbei einige Meldungen der Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim vom Wochenende sowie vom heutigen Montag.

Bernau b. Berlin – In Büro eingebrochen

Anzeige  

Wie der Polizei am 16.10.2016 bekannt wurde, sind noch Unbekannte in ein Büro in der Börnicker Chaussee eingedrungen. Hier stahlen die Täter dann einen Laptop sowie eine leere Geldkassette.

Bernau b. Berlin – Mercedes verschwunden

Am frühen Morgen des 17.10.2016 wurde die Polizei über den Diebstahl eines PKW Mercedes aus der Orionstraße informiert. Der Wagen war dort am 14.10.2016 abgestellt worden. Für den rechtmäßigen Besitzer bedeutet die Tat erst einmal einen Schaden von rund 15.000 Euro.

Ahrensfelde – Kabeldiebe schlugen zu

Am 16.10.2016 wurden der Polizei von drei Baustellen gemeldet, dass sich dort Kabeldiebe zu schaffen gemacht hätten. So geschehen in der Moselstraße und im Immenweg. Die Täter hatten bei zwei im Bau befindlichen Einfamilienhäusern Stromkabel gekappt und entwendet. In einem Fall blieb es bei der Freilegung der Kabel. Der Sachschaden wird auf rund 2.200 Euro geschätzt.

Ahrensfelde- schwerer Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am 16.10.2016 gegen 01.25 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Lindenberg und Ahrensfelde.

Hier erfasste ein 57jähriger Berliner Taxifahrer einen plötzlich auf die Fahrbahn tretenden 26jährigen Fußgänger, ebenfalls aus Berlin. Der junge Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Warum er auf die Fahrbahn wechselte, ist noch unklar. Die Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei geführt.

Ahrensfelde / Lindenberg-versuchter Diebstahl von PKW der Marke Renault

In der Gemeinde Ahrensfelde versuchten in der Nacht vom 14.10. zum 15.10.2016 unbekannte Täter zwei Fahrzeuge der Marke Renault zu entwenden. Zwar gelangten die Diebe in der Karl-Marx-Str. in Lindenberg und im Beerenwin- kel in Ahrensfelde jeweils in die Fahrzeuge, am Diebstahl der Fahrzeuge scheiterten die Täter jedoch. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 650 Euro, die Kriminalpolizei ermittelt.

Biesenthal-Handtasche aus PKW gestohlen

Eine unangenehme Überraschung erlebten Pilzsucher am 15.10.2016 in der Biesenthaler Telekomstraße. Nach dem Waldaufenthalt mussten die Geschädigten feststellen, dass unbekannte Täter die Scheiben des am Fahrbahnrand abgestellten PKW einschlugen und mehrere Taschen aus diesem entwendeten. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1000€.

An dieser Stelle soll noch einmal darauf hingewiesen werden, keine Gegenstände, welche das Begehr der Diebe erwecken könnten, im Fahrzeug zurück zu lassen.

Infos und Mitteilungen via Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim

Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.