Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 11.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Dienstag: Mix zwischen Sonne und Wolken, kein Regen um die 13 Grad

Bernau: Konzert im Klub am Steintor soll Abiball-Kasse aufbessern

Bernau: “Walking Disasters” nennen die 3 Jungs aus dem Paulus Praetorius Gymnasium Bernau ihre Band.

Seit 2010 sind sie zusammen und haben bereits an zahlreichen Bandwettbewerben teilgenommen oder rockten erfolgreich im Berliner Club SO36, im Astra Kulturhaus, im Lido oder im Berliner Postbahnhof.

Anzeige  

Nun wollen “Walking Disasters” am kommenden Freitag ihr musikalisches Können im Klub am Steintor unter Beweis stellen und hoffen auf ein volles Haus und schreiende Groupies. Gleichzeitig soll in einer “Releaseshow” ihr neues Album “Seventeen” vorgestellt werden.

“Für nur 6 Euro im Vorverkauf erlebt ihr nicht nur den Abend eures Lebens, sondern unterstützt mit sämtlichen Einnahmen die Abikasse des Paulus-Praetorius-Gymnasiums! Wie auch beim letzten Mal sind wir im Klub am Steintor zu Gast, der Einlass ist um 19:00 Uhr und die Show beginnt um 20:00 Uhr mit einem Support den wir euch bald verraten”.

Und allein der Fakt, dass Walking Disasters 2016 von Emergenza zur besten Live-Band Nord und Ostdeutschlands gekürt wurde, ist ein Konzert auf jeden Fall wert! so die Band in ihrer Ankündigung.

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.