Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Seit 28. Juni 2022 – Nur noch Tempo 30 in der Bernauer Breitscheidstraße
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist sonnig – Samstag bis 26- und Sonntag bis zu 30 Grad

Bernau: Großes Frühlingsfest im Tierheim Ladeburg

Frühlingsfest und Bunkerführungen in Ladeburg

Am Samstag, den 07.05.2016 ab 11 Uhr laden wir alle Tierfreunde zu unserem diesjährigen Frühlingsfest herzlich zu uns ein!

Anzeige Barnim Pflege Michels Kliniken

Lasst Euch bei einem Stück Kuchen die Sonne auf die Nase scheinen oder Euch von unserem Zirkusprogramm oder musikalisch unterhalten. Auf die kleinen Gäste warten eine Hüpfburg und ein Karussell.

Des Weiteren empfehlen wir Euch einen Besuch unserer Bunkeranlage, welche im kalten Krieg den nördlichen Berliner Luftraum überwacht und notfalls auch verteidigen konnte. Das Team um Thorsten Stein lädt Euch ganztägig zu Führungen ein.

Aber natürlich sollen unsere Samtpfoten und die vielen anderen Bewohner des Tierheims im Vordergrund stehen und vielleicht findet der Ein oder Andere an diesem Tag ein wundervolles Zuhause!

Also kommt vorbei und schaut Euch um!

Der Tierschutzverein Niederbarnim e.V. –

Unser Tierschutzverein verfügte bereits seit Beginn seines Bestehens im Jahr 1991 über ein eigenes Tierheim auf einem Gelände von ca. 3500 m². In den ersten Jahren wurden Tiere lediglich aus der Region von Bernau und Panketal sowie der näheren Umgebung aufgenommen.

Inzwischen hat sich das Tierheim in seiner Fläche auf ca. 22 ha erweitert und ist damit das größte Tierheim im Land Brandenburg.

Das zeigt sich auch in der Betreuung, denn mit mehr als 100 Städten und Gemeinden bestehen vertragliche Vereinbarungen, dass alle herrenlose und Fundtiere des Territoriums im Tierheim aufgenommen werden.

Dabei besteht seit Jahren der Service einer Rund-um-die-Uhr-Betreuung, d.h. besagte Tiere werden stets durch den Bereitschaftsdienst des Tierheims vor Ort abgeholt.

Aber auch für alle Tierfreunde – nicht nur für die eigenen Mitglieder – wurde der Service durch das Tierheim erweitert. So kann beispielsweise der Tierbedarfsverkauf, die Tierpension, der Tierfrisiersalon, das Tiertaxi, die tierärztliche Versorgung usw. genutzt werden. Blättern Sie doch einfach einmal durch.

Nutzen Sie unsere Dienstleistungen, besuchen Sie uns, denn Sie helfen damit unseren Tieren!!!

Gern würden wir Sie auch als neues Mitglied des Tierschutzvereins Niederbarnim e. V. begrüßen!

Foto: Bernau LIVE

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige