Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Seit 28. Juni 2022 – Nur noch Tempo 30 in der Bernauer Breitscheidstraße
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist sonnig – Samstag bis 26- und Sonntag bis zu 30 Grad

Bernau: „Finkenschlag“ in Ladeburg für den Verkehr freigegeben

Baumaßnahmen beendet

Bernau: Vor gut 30 Minuten wurde am heutigen Nachmittag in Bernau – Ladeburg die Siedlungsstraße am „Finkenschlag“ offiziell für den Verkehr freigegeben.

Während noch im September, bei sommerlichen 27 Grad, die vier Zentimeter dicke Asphaltschicht aufgetragen wurde, war es am heutigen Nachmittag zur offiziellen Übergabe, erheblich herbstlicher und bei etwa 10 Grad und Regen ungemütlich kühler.

Anzeige Barnim Pflege Michels Kliniken

Bevor am 17. Mai 2016 die Straßenarbeiten begonnen haben, wurden neue Gas- und Trinkwasserleitungen verlegt. Zeitgleich wurde der Gehweg erneuert und 14 LED Straßenlaternen aufgestellt.

Bernau: "Finkenschlag" in Ladeburg für den Verkehr freigegeben
Foto: Bernau LIVE

Im 420 Meter langen „Finkenschlag“ wurde einiges verbaut: „In den Untergrund kamen insgesamt rund 250 Meter Rohre, 2.500 Quadratmeter Asphaltdecke, 1.100 Quadratmeter Betonsteinpflaster und 1.300 Meter Bordanlagen, so Torsten Balk vom Bauamt. Im November werden noch abschließend Linden gepflanzt, für die sich die Anwohner in einer Umfrage entschieden haben.

Die Stadt Bernau investierte rund 450.000 Euro in den Ausbau. Die Anlieger werden mittels Beitragszahlungen daran beteiligt werden.

Zu heutigen Übergaben waren u.a. Vertreter der Stadt, der CDU Bernau, Baudezernent Jürgen Jankowiak, Amtsleiterin Simone Rochow und der Geschäftsführer der ausführenden Baufirma „Diamant Verkehrsbau“ aus Neustadt/Dosse anwesend.

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige