Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Reisen: Der “Kleine Grenzverkehr” nach Polen ist nun ohne Quarantänepflicht erlaubt. Beitrag
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße aufgehoben. Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Dienstag: Meist dicke Wolken, hier und da ein Hauch von Sonne bei bis zu 12 Grad

Bernau bei Berlin übernimmt die “Tour de Tolérance” 2016

“Tour de Tolérance” 2016

Bernau bei Berlin: Am 10. September wird Bernau Start- und Zielort der 16. „Tour de Tolérance“ sein. Am Donnerstag übergab Ralf Lehmann, Bürgermeister der Ausrichterstadt 2015 Bad Freienwalde, den Staffelstab an Bernaus Bürgermeister André Stahl.

Ziel der 2001 erstmals ins Leben gerufenen Rundfahrt ist es, Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammenzubringen und für Toleranz zu werben. Nach 2003 ist Bernau zum zweiten Mal Ausrichterstadt. Die diesjährige Rundfahrt startet am Samstag, dem 10. September um 9 Uhr auf dem Bahnhofsplatz und führt über den neuen Bernauer Ortsteil Waldfrieden, nach Zehlendorf (OHV), dann weiter zum Denkmal Sachsenhausen in Oranienburg, nach Birkenwerder, Schönerlinde und Schwanebeck wieder nach Bernau.

Anzeige  

Bürgermeister André Stahl bei der Übergabe: „Die Tour de Tolérance, setzt ein sichtbares Zeichen gegen Vorurteile, Engstirnigkeit und Ablehnung alles Fremden. Quer durch Europa sehen wir vielfältige Tendenzen der Abschottung. Gerade vor diesem Hintergrund sind Zeichen der Toleranz sehr wichtig – wer weltoffen ist, muss und darf sich nicht verstecken!“

Zudem seien Parallelen zwischen dem Radfahren und dem ständigen Üben von Toleranz zu entdecken: „Beides ist mit Arbeit verbunden – das fällt einem nicht in den Schoß. Dafür wird man aber belohnt mit neuen Eindrücken, einem anderen Horizont und mit neuen persönlichen Kontakten“, so das Stadtoberhaupt.

Alt und Jung sind eingeladen, sich an dieser rund 75 Kilometer langen Rundfahrt zu beteiligen. Eine Voranmeldung ist zwar nicht notwendig, aber erwünscht, damit die Organisatoren eine ungefähre Teilnehmerzahl abschätzen können. Zudem empfiehlt sich eine Vor-Ort-Anmeldung, möglich vor dem Start ab 7 Uhr, um den persönlichen Versicherungsschutz abzudecken. Die Anmeldegebühr beträgt 5 Euro. Mitfahrer sollten zudem ausreichend gefrühstückt haben und auch genügend Getränke für die Rundfahrt dabei haben.

Weitere Informationen unter www.tourdetolerance.de.

Foto: Bürgermeister André Stahl, zusammen mit Günter Grützner und Heidlinde Benzinger, den Organisatoren der Rundfahrt sowie Ralf Lehmann, Bürgermeister der Stadt Bad Freienwalde bei der Übergabe des Staffelstabs zur “Tour de Tolérance” 2016. (v.l.n.r., Foto: Pressestelle)

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.