Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Umfangreiche Bauarbeiten in der August-Bebel-Straße vom 31. Januar 2023 bis zum 3. Februar 2023. Infos
ÖPNV Bernau: Notfall-Fahrplan auf den BBG – Linien 868, 891 sowie 900 – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Dienstag: Meist stark bewölkt, hin und wieder Regen bei windigen 3-5 Grad

Bernau: Aus für Tuningtreffen bevor es richtig begann?

Unfall überschattet Treffen und lockt Behörden auf den Plan

Bernau: Es hätte so schön sein können: Ein großer Parkplatz an zentral guter Lage mit Autobahnanbindung und ein McDonald´s im Epizentrum getunter Fahrzeuge.

Eine kleine Gruppe von jungen Leuten hat sich unser Städtchen Bernau, als Messe- und Ausstellungsgelände für getunte Fahrzeuge jeglicher Art auserkoren. Idyllisch am Stadtrand gelegen, kaum Anwohner in der Nähe und jede Menge Platz auf dem Parkplatz von OBI.

Anzeige  

Die Idee ging auf: Während die ersten Treffen noch relativ ruhig waren, wurde es vor knapp 2 Wochen richtig voll und etwa 300 Fahrzeuge schmückten den großen Parkplatz. Wir berichteten.

Man traf sich, plauschte und fachsimpelte in ausgelassener Stimmung und niemand störte sich daran. McDonald´s freute sich über ein gutes Abendgeschäft, bei der Polizei gingen keinerlei Anzeigen ein und auch OBI hatte anscheinend nichts dagegen, daß der sonst von Hobby-Handwerkern belagerte Parkplatz zweckentfremdet wurde.

 

Nichts stand also einem weiteren Treffen entgegen… Wenn es dann nicht doch Teilnehmer gegeben hätte, die es etwas übertreiben mussten. So trug es sich zu, daß es nach der Veranstaltung zu einem schweren Unfall kam. Zwar wurde der Fahrer zum Glück nicht schwer verletzt, aber es entstand hoher Sachschaden.

Und; es rief nun die Behörden auf den Plan, die sich in Zukunft wohl etwas mehr für das Bernauer Tuningtreffen interessieren- und ein Auge darauf haben werden.

Der Anfang vom Ende? Wir haben mit den noch sehr jungen und etwas blauäugigen „Veranstaltern“ gesprochen. Diese zeigten sich sichtlich enttäuscht über diesen Zwischenfall und wollen sich nun darum kümmern, daß sich wirklich jeder Teilnehmer benimmt und vor allem an die Regeln der StVO hält. Ferner wollen sie sich nun intern um eine Art Ordner kümmern, Mülltüten bereitstellen und mit den Behörden kommunizieren. Insbesondere auch mit der Polizeiinspektion Barnim, die faktisch eine Auffahrt weiter zu Hause ist.

Wir sind gespannt wie sich das Tuningtreffen entwickeln wird und werden es begleiten. Es sei den jungen Leuten gegönnt und, so finden wir, spricht auch eigentlich nichts dagegen. Zumindest so lange sich alle Teilnehmer an die Regeln halten und den Platz so verlassen, wie sie ihn vorgefunden haben.

Das nächste Treffen ist für den kommenden Freitag, 19. August, geplant.

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.