Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist offiziell überall erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Mittwoch: Mix aus Sonne und Wolken ⛅️ bei Temperaturen von bis zu 21 Grad

Barnim: Polizei warnt aus aktuellem Anlass vor Betrugsversuchen

Bernau – Panketal: Wie die Polizeiinspektion Barnim mitteilt, wurden vorgestern gleich drei Senioren von Betrügern angerufen und um die Herausgabe von Geld gebeten. Aus gegebenen Anlass wird daher noch einmal um Vorsicht gebeten.

Panketal – Geld für Eigentumswohnung

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Am Nachmittag des 24. Januar rief eine unbekannte Frau bei drei Zepernickerinnen an, die alle bereits das 75. Lebensjahr überschritten hatten. Die Frau gab vor eine Verwandte zu sein und Geld zu benötigen für den Kauf einer Eigentumswohnung. In allen drei Fällen bemerkten die angerufenen Damen, dass sie eine Betrügerin am Telefon haben und legten auf.

Anschließend zeigten sie einzeln die Betrugsversuche bei der Polizei an.

Da es trotz dieses richtigen Verhaltens immer wieder passiert, dass ältere Menschen durch den sogenannten Enkeltrick um ihre Ersparnisse erleichtert werden, gibt die Polizei folgende Hinweise:

  • Seien sie misstrauisch, wenn sie von Fremden um Geld gebeten werden.
  • Übergeben sie niemals Geld an unbekannte Personen.
  • Rufen sie bei Verwandten unter der ihnen bekannten Telefonnummer an und fragen sie nach.
  • Legen sie auf, wenn sich der Anrufer nicht selbst vorstellt.
  • Lassen sie im Telefonbuch ihren Vornamen abkürzen, denn er kann Hin- weise auf das Lebensalter geben.

Infos via Polizeiinspektion Barnim

 

Anzeige
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!