Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur Corona-Verordnung ab 23.01.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Donnerstag: Anfangs regen, später trocken bei bis zu 4 Grad

1000 Euro für die DRK Kita “Kinderland am Wasserturm” in Bernau

Bernau: Das Team der Bernauer DRK Kita “Kinderland am Wasserturm” in der Oranienburger Straße 14 hat am Mittwochnachmittag, den 09. November 2016, für alle Krippenkinder einen Scheck in Höhe von 1000 Euro von einer Mitarbeiterin der Interhyp AG entgegennehmen dürfen.

Die Kita hatte sich zusammen mit der Interhyp-Mitarbeiterin um die Förderung eines Projektes durch die Interhyp-Initiative beworben, welche jährlich gemeinnützige Zwecke unterstützt.

Anzeige  

Ziel ist es, den Krippengarten für die kleinsten Kinder nach den umfassenden Baumaßnahmen neu gestalten zu können.

“Die Freude war riesig, als wir erfuhren, dass wir zu den Glücklichen gehören und wir uns jetzt nach einem passenden Spielgerät umschauen können.”

Wir möchten auf diesem Weg der Interhyp AG DANKE sagen, so in einer Mitteilung der Kindertagesstätte “Kinderland am Wasserturm”.

Über die Kita:

“Die Betreuung der Kinder erfolgt vorwiegend in altershomogenen Gruppen. In unserer Kita „Kinderland am Wasserturm“ werden die Kinder nach den Grundsätzen der elementaren Bildung des Landes Brandenburg gebildet.

Wir verstehen darunter: Geeignete Angebote zur individuellen Förderung zu schaffen. Unser Motto hierbei ist „Kinder brauchen Kinder“. Jedes Kind hat seine eigene Persönlichkeit und bringt seinen „Rucksack“ an Fragen, Ideen und Erfahrungen mit. Diese Ressourcen wollen wir auspacken und weiterentwickeln.

Die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung des Kindes und die Beratung und die Information der Erziehungsberechtigten sind von wesentlicher Bedeutung; wir ergänzen und unterstützen dadurch die Erziehung des Kindes in der Familie.

In unserer Kita sollen sich die Kinder wohlfühlen und glücklich sein. Eltern und Erzieher möchten, dass die Kinder gerne in die KITA gehen.”

Infos und Kontaktdaten. (Rückblick zum Sommerfest)

Anzeige Stellenangebot Seniorendomizil Bernau

Ähnliche Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"