Anzeige  

Bernau: Straßenlampen zerschlagen – Polizei sucht Zeugen

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord in Richtung Innenstadt bis zum 17.09.
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Donnerstag: Meist stark bewölkt, kaum Regen bei bis zu bei bis zu 18 Grad

Bernau: Wie die Polizeiinspektion Barnim mitteilt, sucht die Polizei Zeugen einer Sachbeschädigung Am Mahlbusen.

Im Wohngebiet Am Mahlbusen zerschlugen unbekannte Täter am 7. oder 8. März sechs Lampen an einem Gehweg. Die Sachbeschädigung wurde am 8. März, gegen 18 Uhr, bemerkt und zur Anzeige gebracht. Zum Zerschlagen der Glaskörper benutzten die Täter offenbar herumliegende Äste, die in diesen Tagen bei Baumschnittarbeiten zu Boden fielen.

Anzeige  

Der Schaden liegt bei ca. 2.000 Euro. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Bernau, Tel. 03338/3610 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Bernau – Container besprüht

Auf einem Firmengelände in der Zepernicker Chaussee besprühten unbekannte Täter zwischen dem 27. Februar und dem 8. März einen abgestellten Überseecontainer. Das Grundstück grenzt an eine Bahnstrecke. Auf dieser Seite des Containers war ein Schriftzug in Silber aufgesprüht. Der Schaden beträgt ungefähr 500 Euro.

Info via Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim.

Anzeige Dr. Sabine Buder Tierarztpraxis
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"