Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022

Bernau – Brandenburg: Facts zum typischen Brandenburger (Oster) Ei

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist offiziell überall erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Wochenende: Mix aus Sonne, Wolken, Wind und örtlichen Schauern bei bis zu 15 Grad

Bernau (Barnim): Ostern- in kaum einer anderen Jahreszeit findet das Ei eine solch hohe Beachtung. Hierbei trägt das Ei, neben dem Osterhasen maßgeblich zum Fest bei und ist auch sonst im Jahr, wenn auch nicht so bunt, nicht unter den Tisch zu reden.

Pünktlich zum Osterfest wollen wir Euch ein paar Infos vom Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mit in die Feiertage geben.

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

860 Millionen Eier – Brandenburg ist Selbstversorger

Im Jahr 2016 wurden im Land Brandenburg 860 Millionen Eier für den Verzehr produziert. Nach Aussage des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg waren das 1,4 Prozent weniger als im Vorjahr. Knapp 675 Millionen Eier stammten aus der Bodenhaltung, weitere 113 Millionen aus der ökologischen Haltung und zusammen 72 Millionen Eier aus der Freiland- sowie der Käfighaltung.

Die durchschnittliche Legeleistung lag 2016 bei 291 Eiern je Henne. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einem Rückgang um 1 Ei je Henne. Dennoch standen im Mittel jedem der rund 2,5 Millionen Einwohner Brandenburgs knapp sieben Eier pro Woche zur Verfügung. Da ein Bundesbürger ca. 235 Eier pro Jahr verbraucht, ist für Brandenburg mit 344 Eiern je Einwohner rein rechnerisch eine Selbstversorgung gesichert.

Die Zahl der Haltungsplätze ging im Vergleich zum Vorjahr um knapp 200 000, das sind 5,0 Prozent, auf 3,7 Millionen zurück. Dagegen blieb die Zahl der gehaltenen Legehennen mit 2,95 Millionen im Vergleich zum Vorjahr nahezu unverändert. Die Auslastung der Haltungskapazität stieg damit auf knapp 80 Prozent.
Im Januar 2017 sind in Brandenburg bereits rund 76 Millionen Eier gelegt worden, von denen wieder einige schön bemalt und verziert in den Osternestern zu finden sein werden. Und damit haben Brandenburgs Legehennen auch dieses Jahr wieder ihren Beitrag zu einem schönen Osterfest geleistet.

Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!