Anzeige  

Bernau – Barnim: Meldungen der Polizei und der Feuerwehr

Wochenend-Rückblick

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 02.11. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist dicke Wolken und regnerisch bei bis zu 15 Grad

Eberswalde – Fernseher entwendet

Am frühen Samstagmorgen musste ein Eberswalder Bürger feststellen, dass aus seiner Wohnung durch unbekannte Täter ein Fernsehgerät entwendet wurde. Wie die Täter in die Wohnung gelangte, blieb bei der Anzeigenaufnahme unklar. Zur entstandenen Schadenshöhe konnten keine Angaben gemacht werden.

Anzeige  

Eberswalde – Diebe auf Firmengelände

In der Zeit zwischen dem 6. August und dem 13. August brachen unbekannte Täter zwei Lagerhallen von zwei verschiedenen Firmen auf. Aus einer Halle fehlten Werkzeuge, was aus der anderen Lagerhalle fehlt, ist noch unklar. Die Polizei sicherte Spuren und nahm Anzeigen auf.

Eberswalde – Fahrräder gestohlen

Offenbar hatten es unbekannte Täter auf Räder der Marke Bulls abgesehen. Denn es verschwanden gleich zwei aus der Breiten Straße zwischen dem 10. und dem 12. August. Ein Fahrrad stand angeschlossen vor dem Haus, das andere im verschlossenen Kellerverschlag. Der Schaden beträgt ungefähr 1.000 Euro.

Panketal – Graffiti am Transporter

In der Bernauer Straße war von Samstagabend bis Sonntagmorgen ein Renault Transporter abgestellt. Am Sonntag gegen 9 Uhr befanden sich Graffitis in schwarzer Farbe auf dem Fahrzeug. Der Schaden liegt bei 500 Euro.

Wildunfall in Bernau

Am Samstag kam es in Höhe der Bahnhofspassage zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Reh. Das Reh lief unvermittelt auf die Börnicker Chaussee und kollidierte hier mit einem PKW, welcher in Richtung Innenstadt unterwegs war. Der PKW wurde bei dem Verkehrsunfall leicht beschädigt. Der Sachschaden wird auf 500,-€ geschätzt.

Bernau – Baum drohte auf Straße zu fallen

Am Sonntagvormittag drohte ein Baum auf die Bernauer Elbestraße zu fallen. 11 Kameraden der Feuerwehr Bernau, Löschzug Stadt und Löschzug Schönow, nahmen sich der Sache an und sicherten die Gefahrenstelle. (Fotos)

 

Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.