Anzeige  

BER4EVR – Letzter Air Berlin-Flug mit Herz in Berlin gelandet

Goodbye, Air Berlin

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis 09:45 Uhr: Unfall Kreuzung August-Bebel / Jahnstraße in Bernau
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 11.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Montag: Mix zwischen Sonne und Wolken, kein Regen um die 12 Grad

Berlin: Vor wenigen Minuten landete der allerletzte Air Berlin Flug in Berlin-Tegel.

Aus München kommend, flog der Airbus A320-214 eine letzte Ehrenrunde über Berlin und drehte in der Luft ein großes Herz über unsere Region. Für den letzten Flug gab es die Sonderkennung BER4EVER.

Anzeige  

Auf dem Flughafen warteten neben 1.600 Zuschauern auf der Flugterrasse, hunderte winkende MitarbeiterInnen von Air Berlin. Mit Sirenen und vier großen Wasserfontänen begrüßte die Flughafenfeuerwehr Flug BER4EVER zum allerletzten Mal in Berlin.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Im Vorfeld berichteten wir bereits heute Nachmittag

Berlin: Im kommenden Jahr wäre Air Berlin 40 Jahre alt geworden. Leider wird daraus nichts und ein ehrwürdiger Airline-Name und die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands, verschwinden am heutigen Freitagabend vom Flughimmel. Mit ihr leider tausende MitarbeiterInnen, deren Zukunft teils noch völlig in den Sternen steht.

Wie bereits allen bekannt, beantragte Air Berlin am 15. August dieses Jahres, die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung. Der Flugbetrieb wurde mit Hilfe einer Bürgschaft des Bundes bis zum heutigen Freitag fortgeführt.

Heute Abend findet nach langen Verhandlungen und großem Hin und Her der letzte Flug von München nach Berlin-Tegel statt. Während die Homepage der Fluggesellschaft so gut wie keine Inhalte mehr aufweist, wird sich hier in einem kurzen Statement noch einmal bei den Fluggästen bedankt. Hier heisst es:

“Liebe Gäste, airberlin hat den Flugbetrieb eingestellt. Wir möchten uns bei Ihnen für die langjährige Treue bedanken und verabschieden uns in gewohnter Weise mit den Worten „Tschüss, auf Wiedersehen und bye-bye”. Ihr airberlin-Team. Häufig gestellte Fragen zu airberlin finden Sie hier. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die gewohnten Kontaktmöglichkeiten per Telefon und E-Mail ab sofort nicht mehr angeboten werden können.” Quelle: Homepage Air Berlin

Ein wenig liebevoller klingt der Abschied von Mitarbeitern auf der Air Berlin – Facebook-Seite. Hier wird in einer Bildergalerie knapp 40 Jahre zurück geblickt.

Mit Flugnummer AB 6210 endet am heutigen Abend eine Ära. Um voraussichtlich 22.45 Uhr landet der letzte Flug von Air Berlin am Flughafen in Berlin Tegel. Aus diesem Anlass öffnet der Flughafen die Besucherterrasse und bietet allen noch einen letzten Blick auf die landende Maschine und vermutlich emotionalen Aktionen der Air Berlin MitarbeiterInnen.

Bereits zum Abflug nach Berlin wird diese mit allen “Flugzeug-Ehren” verabschiedet, in dem sie von Wasserfontänen der Flughafen-Feuerwehr München begleitet werden soll. (üblicherweise beim Erstflug)

Wer die Landung in Berlin LIVE verfolgen möchte und nicht in Tegel sein kann, dem empfehlen wir die LIVE Übertragung des RBB um 22.15 Uhr.

Air Berlin wird zum größten Teil von der Lufthansa übernommen. Was aus noch über 1200 MitarbeiterInnen aus Berlin wird, steht zur Zeit leider noch offen.

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.