Anzeige  

Zum Kaffee auf der Terrasse oder Balkon braucht Ihr ne dicke Jacke

#WirBleibenZuhause

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Unfall 16:35 Uhr: Zwischen Willmersdorf und Schönfeld kam es auf der L236 zu einem Unfall – Vorsicht!
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Donnerstag: Uns erwartet ein meist sonniger Tag bei bis zu 20 Grad

Bernau (Barnim): Mit einem schönen Sonnenaufgang starten wir in Bernau und Drumherum in den heutigen Freitag.

Wer seinen Morgenkaffee auf der Terrasse oder dem Balkon genießen möchte, sollte sich ne dicke Jacke anziehen. Bei nur 4 Grad, weht stellenweise ein unangenehm kalter Wind, so zumindest gegen 07 Uhr.

Besser sehen die Aussichten am Wochenende aus, wenngleich wir natürlich weitestgehend zu Hause bleiben sollen. Wir erwarten am Sonntag bis zu 16 und am Montag/Dienstag sogar bis zu 19 Grad.

Anzeige  

Verkehrshinweise Bernau

Zwei Siedlungsstraßen in Schönow gesperrt

In dieser Woche sind im Ortsteil Schönow zwei Straßen für je drei Tage gesperrt. Dies betrifft die Siedlungsstraße „Freiheit“ auf Höhe der Hausnummern 61 bis 65 von Montag, 30. März bis Mittwoch, 1. April aufgrund von Kranarbeiten sowie den Kavelweg auf Höhe der Hausnummer 33 von Mittwoch, 1. April bis Freitag, 3. April wegen der Herstellung eines Schmutzwassseranschlusses. Die Stadt bittet die betroffenen Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

6. bis 16. April: Schönfelder Weg gesperrt

Von Montag, dem 6. April bis einschließlich Donnerstag, dem 16. April bleibt der Schönfelder Weg auf Höhe der Hausnummern 23 bis 31 (Grundschule, Gewerbegebiet) voll gesperrt. Grund ist die Errichtung eines Hausanschlusses für Schmutzwasser. Die Stadt bittet die betroffenen Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Geduld.

Bahn – Bahnhof Röntgental

In Folge von Bauverzögerungen verlängert sich die halbseitige Sperrung der Bahnhofstraße bis 30.06.2020. Der Durchgangsverkehr für Fußgänger und Radfahrer ist ab 01.04.2020 wieder möglich. Eine abgestimmte und genehmigte Umleitung für den Straßenverkehr, sowie die Ersatzhaltestellen der Busgesellschaft sind ausgeschildert. “Im Voraus bitten wir um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen und danken Ihnen hierfür”, so die Bahn AG.

Zugausfall – Regionalbahn RE3

In den Nächten Montag/Dienstag, 6./7. bis Mittwoch/Donnerstag, 8./9. April, jeweils 22.30 – 5.30 Uhr

  • Zugausfall Bernau (b Berlin) <> Berlin Hbf/Berlin Südkreuz (Ersatz durch Bus und S-Bahnen) sowie spätere Fahrzeiten ab Bernau (b Berlin) ( > Eberswalde Hbf)
  • Zugausfall Angermünde > Schwedt (Oder)/Pasewalk (Ersatz durch Bus)

Die Züge dieser Linie fallen zwischen Bernau (b Berlin) und Berlin Hbf/Berlin Südkreuz aus. Als Ersatz nutzen Sie in dem betroffenen Abschnitt bitte die S-Bahnen sowie den Bus. Beachten Sie die vom Zugverkehr abweichenden Fahrzeiten des Ersatzverkehrs. In Bernau (b Berlin) haben Sie von dem Ersatzverkehr Anschluss an die 39 – 53 Min. später abfahrenden Züge zur Weiterfahrt in Richtung Eberswalde Hbf. (Quelle und Info)

Aktuelle Corona-Zahlen

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 86 erhöht.

So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 1.124 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 02.04.2020, 16:00 Uhr).

Aktuell sind 91 Personen in stationärer Behandlung, davon werden 19 intensiv medizinisch beatmet. Zehn Personen sind bisher im Land Brandenburg verstorben.

Im Landkreis Barnim sind mit Stand vom 02. April – 16 Uhr, 87 Personen bestätigt erkrankt. Das sind 6 Personen mehr zum Vortag. Acht Personen befinden sich in stationärer Behandlung. (Quelle: Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz) Link der gesamten Liste. Einige Landkreise haben heute keine Daten übermittelt Link

Laut Johns Hopkins Institut University & Medicine sind in Deutschland aktuell 84.264 Personen am Coronavirus erkrankt. 1.074 Personen sind verstorben. Stand: 02.04. – 21 Uhr.

Sonstiges / Hinweise

Behörden / Stadt Bernau

Fast alle Behörden und städtische Einrichtungen haben geschlossen oder sind nur via Telefon oder E-Mail zu erreichen. So unter anderem: Einwohnermeldeamt Bernau, Standesamt Bernau, Arbeitsämter, Finanzämter, Stadtkasse Bernau, Kundenzentrum der Stadtwerke Bernau, Kundenbetreuung der BDG, das Kundenzentrum der WOBAU oder Recyclinghöfe.

Kontaktdaten Bernau 03338: 

Einwohnermeldeamt: 365-258
Standesamt: 365-260
Stadtkasse: 365-233

Bürgertelefon: 03338 365-0 oder 365-131
E-Mail: stadtverwaltung@bernau-bei-berlin.de

Eine Übersicht der einzelnen Gemeinden findet Ihr hier: Gemeinden Bernau, Panketal, Wandlitz, Biesenthal, Ahrensfelde, Landkreis Barnim.

Kita/Schulbetreuung – Notbetreuung

Schulen und Kindergärten haben voraussichtlich bis zum Ende der Osterferien am 19. April geschlossen. Es findet lediglich eine Notbetreuung statt, die ab heute erweitert werden kann.

Ein Bürgertelefon „Kitaangelegenheiten“ ist unter der Telefonnummer: 03334 214-1209 eingerichtet und besetzt. Das Antragsformular gibt es hier.

Fragen zur Notbetreuung von Kindern in Bernau nimmt die Kita- und Schulverwaltung unter der Nummer 03338-365325 entgegen. Das Antragsformular gibt es hier.

Letzte Beiträge

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.