Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Umfangreiche Bauarbeiten in der August-Bebel-Straße bis zum 3. Februar 2023. Infos
ÖPNV Bernau: Notfall-Fahrplan auf den BBG – Linien 868, 891 sowie 900 – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Freitag: Überwiegend bewölkt mit Wind und Regen bei bis zu 8 Grad

Wandlitz – Vorsicht, Betrüger unterwegs – die Polizei warnt!

– Teure Gartenarbeit –

Wandlitz – Barnim: Am 16. August boten zwei unbekannte Männer einer Anwohnerin in der Niederwaldstraße an, ihr Grundstück in Ordnung zu bringen. Sie vereinbarten einen Lohn von 1.300 Euro. Als sie mit den Arbeiten auf dem Grundstück fertig waren, verlangten sie allerdings 9.000 Euro. Am Tag darauf übergab die Auftraggeberin noch einmal 2.000 Euro.
 
Eine Mitarbeiterin der Bank informierte die Polizei, denn die Auftraggeberin wurde weiterhin bedrängt, Geld abzuheben. Die Kriminalpolizei konnte bereits einen Tatverdächtigen ermitteln und vorläufig festnehmen, so in einer Mitteilung der Polizeiinspektion Barnim.

Hinweise der Polizei:

Lassen sie sich schriftlich Angebote von Firmen erstellen, die am Haus oder auf dem Grundstück arbeiten sollen. Die schriftlich vereinbarte Summe gilt dann als verbindlich. Lassen sie sich nicht auf mündliche Absprachen ein und lehnen sie vermeintlich günstige Angebote, die über den Gartenzaun vereinbart werden, ab!

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.