Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Wochenende: Viel Sonne und hochsommerliche Temperaturen von bis zu 36 Grad – Gewitter örtlich möglich

Verkehrsunfall auf der A11 sorgte am Nachmittag für eine Vollsperrung

Gute Besserung!

Bernau (Barnim): Um kurz vor 14 Uhr wurden am heutigen Neujahrstag Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn 11 gerufen.

Nach Angaben der Feuerwehr Bernau, kam es auf der A11 zwischen den Anschlussstellen Bernau Süd und dem Dreieck Barnim zu einem schweren Auffahrunfall zweier PKW.

Während die Feuerwehr die Unfallstelle absicherte, kümmerte sich der Rettungsdienst um gleich mehrere Verletzte. Hierunter sollen auch Kinder gewesen sein.

Anzeige WOBAU Bernau

Für die Dauer der Rettungsarbeiten musste die Autobahn etwa 70 Minuten voll gesperrt werden. Es bildete sich ein langer Rückstau.

Neben der Feuerwehr Bernau mit 24 Kameraden, waren die Polizei, der Rettungsdienst sowie ein Rettungshubschrauber am Einsatzort. Die Unfallursache stand zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. (15:40 Uhr)

Allen Unfallbeteiligten gute Besserung.

VU A110000
Foto: Feuerwehr Bernau

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"