Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist ab heute offiziell überall erhältlich
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Covid19: Wegfall der meisten Corona-Maßnahmen ab 03. April. Alle Infos
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Montag: Mix aus Sonne und einigen Wolken bei bis zu 23 Grad

Unfälle in Eberswalde und ein rabiater Ladendieb in Bernau

Bernau – Eberswalde: In Eberswalde beschädigte eine Halteseil des O-Busses einen PKW, vier Personen verletzten sich zum Teil schwer bei einem Verkehrsunfall und in Bernau versuchte ein rabiater Ladendieb in der Bahnhofspassage beute zu machen.

Alle Details in den Meldungen der Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim:

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Eberswalde – Verkehrsraumeinschränkungen nach Unfällen

 

„Wie der Polizei am 03.01.2017, gegen 16:10 Uhr, aus der Heegermühler Straße gemeldet wurde, war an einem O-Bus ein Stromabnehmer aus der Oberleitung gesprungen und hatte ein Halteseil abgerissen. Dieses Seil beschädigte in der Folge einen hinter dem Bus befindlichen PKW Seat. Für die Reparaturarbeiten musste die vierspurige Fahrbahn in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Der Verkehr wurde während dieser Zeit über die Coppi- bzw. die Zoostraße umgeleitet.

In der Zoostraße kam es dann gegen 16:55 Uhr zu einem Verkehrsunfall, welcher mehrere Verletzte forderte. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 65-jähriger Fordfahrer mit seinem PKW in einer Rechtskurve auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs geraten. Sein Auto kollidierte mit einem Skoda Fabia.

Dabei erlitten vier Personen zum Teil schwere Verletzungen. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt und der betroffene Bereich für die Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

Bedingt durch die Ereignisse kam es im innerstädtischen Fahrzeugverkehr zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Gegen 19:15 Uhr konnten die Absperrungen aufgehoben werden. Der Gesamtschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.“

Bernau – Ladendieb wurde handgreiflich

„Nachdem ein 16-Jähriger am 03.01.2017, gegen 17:00 Uhr, in den Bahnhofspassagen beim Diebstahl von Bekleidung und Alkohol ertappt worden war, wurde der junge Mann gegen den ihn festhaltenden Angestellten handgreiflich. Das brachte ihm jedoch nicht den gewünschten Erfolg und die hinzugezogenen Polizisten konnten sich den Ladendieb greifen.

Den Jugendlichen erwarten nun Ermittlungen wegen Diebstahls. Die Gegenstände musste er wieder herausgeben.“

Anzeige
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!