Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Corona-Testzentrum: Nun auch in Lobetal an 7 Tage pro Woche – Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 19.04.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Wochenende: Mix aus Sonne und Wolken, etwas Regen möglich bei bis zu 15 Grad

Tödlicher Unfall auf der B158 + PKW rammt mehrere Fahrzeuge in Bernau

Unfälle in Blumberg und Bernau

Blumberg – Ahrensfelde: Zu einem tragischen Unfall kam es am heutigen Mittag auf der B158 bei Blumberg. Aus bisher noch ungeklärter Ursache, kollidierten in einer Kurve zwei Fahrzeuge. Hierbei wurde der Fahrer eines Fahrzeuges so schwer verletzt, dass er trotz sofort eingeleiteter Reanimationsversuche noch an der Unfallstelle verstarb.

Neben Notärzten, Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr kam ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Im Augenblick ist die Polizei noch immer mit der Unfallaufnahme- und Sicherung beschäftigt. Die Straße wird voraussichtlich noch bis etwa 17 Uhr gesperrt bleiben.

Anzeige  

Bernau – Fahrer bei Unfall verletzt

Der Fahrer eines Mercedes Vito bog am heutigen Freitag, gegen 5.50 Uhr, von der Heinersdorfer Straße in die Weinbergstraße ab. Dann prallte er gegen zwei Metallschutzbügel, fuhr über Büsche, rammte eine Laterne, einen Renault Traffic, einen PKW Dacia und einen VW Golf. Die Fahrzeuge waren am Straßenrand geparkt. Der Fahrer des Mercedes Vito musste leicht verletzt im Krankenhaus Bernau behandelt werden. Der Schaden summiert sich auf ca. 20.000 Euro. Wie es zu dem Unfall kam, muss nun die Kriminalpolizei der Inspektion klären.

Infos mit Auszügen der Polizeidirektion Ost.

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"