Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 12. Mai 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Freitag: Meist stark bewölkt, etwas Regen bei bis zu 13 Grad

Schneeflocken über unser Städtchen – Guten Morgen, Bernau

Bernau: Zugegeben, von einer Schneepracht kann man zwar nicht wirklich sprechen, aber so ein bisschen Schnee ist ja für den Anfang ganz nett anzusehen. Seit heute Nacht gegen 3 Uhr, fallen hin und wieder ein paar Flöckchen und für zahlreiche Autofahrer begann die neue Woche mit der Schneebeseitigung.

Leider bringen Schnee und Temperaturen um die 0 Grad, Glätte auf den Straßen mit sich. Wie die Polizei Brandenburg meldet, musste diese bereits zu einigen glättebedingten Verkehrsunfällen ausrücken. Bitte fahrt daher vorsichtig und der Witterung entsprechend.

Anzeige Stellenangebot Lobetal Controller - Bernau LIVE

Euch einen schönen und entspannten 2. Januar 2017. Bis später!

Hintergrund: Schnee entsteht, wenn sich in den Wolken feinste Tröpfchen unterkühlten Wassers an Kristallisationskeimen (zum Beispiel Staubteilchen) anlagern und dort gefrieren. Dieser Prozess setzt jedoch erst bei Temperaturen unter −12 °C ein, wobei Wasser in Abwesenheit von Kristallisationsansätzen bei bis zu −48 °C flüssig bleiben kann. Die dabei entstehenden Eiskristalle, weniger als 0,1 mm groß, fallen durch zunehmendes Gewicht nach unten und wachsen durch den Unterschied des Dampfdrucks zwischen Eis und unterkühltem Wasser weiter an.

Auch resublimiert der in der Luft enthaltene Wasserdampf, geht also direkt in Eis über und trägt damit zum Kristallwachstum bei. Es bilden sich die bekannten sechseckigen Formen aus. Wegen der besonderen Struktur der Wassermoleküle sind dabei nur Winkel von exakt 60° bzw. 120° möglich. (Wikipedia – https://de.wikipedia.org/wiki/Schnee

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"