Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Corona: Testpflicht für Reiserückkehrer gilt ab 1. August – mehr
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
 Covid 19: Neue Corona-Umgangsverordnung ab 01. August – Beitrag
Wetter am Donnerstag: Meist sonnig mit einigen Wolken am Nachmittag – bis zu 24 Grad

Schaurig-schönes Herbstfest im Zoo Eberswalde am Einheits-Sonntag

Herbstfest im Zoo Eberswalde

Eberswalde – Bernau: Halloween steht vor der Tür und so bot der Zoo Eberswalde zum  heutigen Herbstfest, alles rund um das schaurig schöne Grusel-Spektakel.

Gespenstertanz und Besenrally, Zaubertrank brauen und verhexte Spinnennetze basteln, all das und vieles mehr stand heute bis um 17 Uhr auf dem Programm. An zahlreichen Ständen gab es für tolle Mitmachaktionen oder Wettbewerbe. So konnten z.B. Eltern ihre Kleinen in Mumien verwandeln. Hierzu mussten diese, ihr Kind schnellstmöglich komplett verbinden. Viele Eltern begannen mit dem Mund ;-) Im Anschluss wurden die schönsten Mumien in einer gruseligen Modenschau gewählt.

Anzeige  

Etwas kälter wurde es hingegen beim Eiszeitspiel. Hier galt es, bewaffnet mit einer Spitzhacke, kleine Priese auf einem Eisquader zu schlagen. Neben einer Tierparade stellten Zootierpfleger zudem einige ihrer genügsamen Schützlinge zum Anfassen und Streicheln vor.

Kinder und Erwachsene, welche sich trauten im Geistergewand oder einem anderen Kostüm zu kommen, erhielten freien Eintritt!

“Der Zoo ist mit etwa 1300 Tieren in 140 Arten der zweitgrößte in Brandenburg und wurde 2005 von 280.000 Gästen besucht. Für 2008 wird die Zahl von jährlich 250.000 Besuchern angegeben.

Der Zoo liegt in einem Waldgebiet ca. 40 Kilometer nordöstlich von Berlin und beherbergt, neben einheimischen, auch exotische Tiere wie Tiger, Geparde, Papageien, Kamele, Flamingos, Kängurus, Pinguine und Affen. Ein Tropenhaus ist ebenso vorhanden wie ein Gehege für Löwen, in das der Besucher, geschützt durch dicke Glasscheiben, durch einen Tunnel direkt hineingehen kann. Bären und Wölfe haben ein gemeinsames Gehege.

Im Juli 2000 schloss der Zoologische Garten Eberswalde den großen „Zootest“ der Illustrierten „Stern“ mit dem Prädikat „Erstklassig“ (Note 1,83) als höchstbewerteter Zoo unter allen untersuchten Teilnehmern ab und weist sich seitdem in seiner Selbstdarstellung als „Bester kleiner Zoo Deutschlands“ aus”, so in einem Beitrag bei Wikipedia – CC-by-sa-3.0

Alle Infos findet Ihr unter: http://zoo.eberswalde.de/

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"