Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 03. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Dienstag: Hier und da ein paar Wolken – trocken bei bis zu 24 Grad

Polizei Bernau: Ärger auf dem Bahnhofsvorplatz mit reichlich Alkohol

Info der Polizeidirektion Ost

Bernau – Überschüssige Kraftreserven

Am Abend des 29.08.2019 nahmen sich Polizisten zweier Männer an, die am Bahnhofsvorplatz Blumen aus entsprechenden Kübeln gerissen hatten. Wie sich herausstellte, hatte man es mit einem 17-Jährigen aus Guinea-Bissau sowie einem 31 Jahre alten Tschader zu tun.

Anzeige WOBAU Bernau

Der Jugendliche konnte einen Atemalkoholwert von 1,65 Promille aufweisen. Das Duo erhielt eine Anzeige.

Bernau – Alkoholisiert geradelt und dann Widerstand geleistet

Am 29.08.2019, gegen 21:40 Uhr, hielten Polizisten am Bahnhofsvorplatz einen offensichtlich alkoholisierten Radfahrer an. Tatsächlich hatte der 16-jährige Guineaer einen Atemalkoholwert von 2,95 Promille aufzuweisen. Der Jugendliche wurde daraufhin zur Abnahme einer Blutprobe ins Krankenhaus gebracht. Dabei leistete er jedoch heftigen Widerstand und beschädigte die Brille eines Polizeibeamten. Der Delinquent verbrachte die Nacht im polizeilichen Gewahrsam, wo er seinen Rausch ausschlafen konnte.

Gegen ihn laufen nun Ermittlungen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Info der Polizeidirektion Ost.

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"