Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist blauer Himmel und Sonne bei bis zu 30 Grad

Erfolgreicher Impftag in Panketal: Fast 500 Personen geimpft

Coronahilfe Panketal

Bernau / Panketal: Wie wir bereits mehrfach im Vorfeld informierten, lud die Gemeinde Panketal am vergangenen Samstag zum bereits 3. kommunalen Impftag ein.

In Zusammenarbeit mit der Coronahilfe Panketal, Panketaler Ärzten und etwa 35 Freiwilligen, konnten am 26. Juni 492 Menschen eine Corona-Schutzimpfung erhalten. Mit den zuvor organisierten Impftagen wurden knapp 1000 Bürgerinnen und Bürger erst- oder zweitgeimpft – die allermeisten davon Panketaler.

„Wir sind jetzt beim 3. Impftag an dem Punkt, an dem die Dinge relativ reibungslos funktionieren“, erklärt Melanie Lehmann, die ihre beruflichen Erfahrungen aus der Berliner Verwaltung bei der Organisation der Impftage gut einbringen kann. „Die Zusammenarbeit mit dem Rathaus klappt jetzt prima.“ Steffen Langnickel, Fachbereichsleiter Öffentliche Ordnung im Rathaus und „rechte Hand“ von Bürgermeister Maximilian Wonke in Bezug auf das Coronamanagement, bestätigt das. „Wir haben gut zusammengefunden und wissen jetzt, wie die andere Seite tickt. Das macht das gemeinsame Arbeiten leichter.“

Anzeige  

Auch für die Besucherinnen und Besucher wurde der 3. kommunale Impftag so angenehm wie mögliche gestaltet. Die Abläufe liefen wir ein Uhrwerk und wer mochte bekam Wasser, Saft, einen Becher Kaffee oder zur Stärkung ein Stück selbstgebackenen Kuchen.

Etliche der ehrenamtlich Tätigen haben sich bei der Coronahilfe Panketal als Unterstützer*in gemeldet, nachdem sie selber an der einen oder anderen Stelle von den Bemühungen der seit März 2020 aktiven Organisation profitiert haben.

Auch andere Kommunen folgen inzwischen dem Panketaler Vorbild, so die Coronahilfe Panketal: Ob Fahrten zu Impfzentren oder kommunales Impfen – in Wandlitz, Biesenthal oder Ahrensfelde z.B. wurden die Ideen aus Panketal aufgegriffen und erfolgreich adaptiert. „Krisenzeiten sind Zeiten, wo man als Verwaltung die Komfortzone verlassen muss“, macht Panketals Bürgermeister Maximilian Wonke deutlich. „da reicht es nicht, sich auf Verordnungen zu berufen und Dienst nach Vorschrift zu machen.“ Deshalb unterstützte er von Anfang an die Initiative zur Gründung der Coronahilfe Panketal und ebnete im Rathaus die Wege, die für eine enge Verzahnung von Verwaltung und Ehrenamt nötig sind. Der Erfolg und der Zuspruch zahlreicher Bürgerinnen und Bürger geben ihm und den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern recht.

Der nächste kommunale Impftag ist übrigens für den 14. August geplant. Näheres wird zeitnah über die sozialen Medien veröffentlicht.

Wer die Aktivitäten der Coronahilfe Panketal unterstützen möchte, kann sich jederzeit an die Coronahilfe Panketal (kontakt@coronahilfepanketal.de bzw. Telefon 01577 / 36 46 787 ) wenden.

Auch andere Gemeinden ziehen nach und bieten Corona-Impftermine für (fast) alle die wollen.

Impftag in Wandlitz am 3. Juli

Nach den erfolgreichen Impftagen in Wandlitz am 5. und  19. Juni steht jetzt bereits der Termin für den nächsten Impftag fest. Am Samstag, 3. Juli 2021, stehen wieder Impfstoffe von AstraZeneca, Johnson & Johnson und Biontech zur Verfügung. Anmeldungen für einen Impftermin sind im Buchungsportal auf der Wandlitzer Internetseite www.wandlitz.de möglich. Das Impfangebot gilt für alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreis Barnim ab 18 Jahren. Derzeit sind die Termine für den Vormittag freigegeben und können gebucht werden. Die Verwaltung geht aber davon aus, dass noch mehr Impfdosen bestellt werden können.

Dann sollen weitere Termine auch am Nachmittag buchbar sein. Es wird darum gebeten, dass diejenigen, die bereits einen Impftermin in einem Impfzentrum oder beim Hausarzt haben, zugunsten anderer auf eine Anmeldung verzichten. Ort der Impfstation ist wieder die Sporthalle an der Wandlitzer Grundschule.

Offener Impftag im Amt Biesenthal-Barnim am 07. Juli

Am Mittwoch, den 07.07.2021 zwischen 9.00 Uhr – 18.00 Uhr wird in Biesenthal im Saal der Möbelfolie, Bahnhofstraße 150, ein 2. Impftag stattfinden. Herrn Dr. Naber und seinem Praxisteam, welches die Impfungen Vorort durchführen wird, stehen an diesem Tag die Impfstoffe BionTech sowie Johnson & Johnson zur Verfügung. Sollten Sie Interesse an einer entsprechenden Impfung haben, dann nutzen Sie bitte die Möglichkeit der Anmeldung auf der Internetseite des Amtes Biesenthal-Barnim. https://www.amt-biesenthal-barnim.de/Corona-Impfung

Impfberechtigt sind alle Bürger ab 16 Jahren (Biontech) bzw. ab 18 Jahren (Johnson & Johnson), die ihren Hauptwohnsitz im Landkreis Barnim haben.

Verwendete Quellen: Coronahilfe Panketal, Gemeinde Wandlitz, Amt Biesenthal-Barnim

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"