Anzeige  

Möglicher Brandgeruch in und um Bernau kommt vom Waldbrand in MV

Hinweis zum Brandgeruch

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Dienstag: Zum Tagesstart wolkig, später sonniger bei bis zu 18 Grad

Bernau (Barnim): In und um Bernau kann es seit dem frühen Morgen zu leichtem Brandgeruch kommen.

Hierzu haben uns auch zahlreiche Leser*innen angeschrieben, bzw. informiert.

Der Geruch stammt aktuell von einem Waldbrand in Lübtheen (LWL – Parchim). Hier brennen mittlerweile etwa 300 ha Wald und mehr als 350 Einsatzkräfte sind zurzeit vor Ort. Aufgrund der Wetterlage/Winde kann es, trotz der Entfernung von etwa 200 km, in unserer Region zu Brandgeruch kommen.

Anzeige  

Wir uns Bernaus Stadtwehrführer und Stadtbrandmeister Jörg Erdmann auf Anfrage mitteilte, brennt es zum Glück aktuell nirgendwo in Bernau oder den anliegenden Ortsteilen. (Gestern ebenfalls nicht)

Auch wenn der Geruch aktuell nicht aus Bernau kommt, so sollten dennoch alle die Augen nach möglichen Waldbränden in der Region offen halten und ggf. die Feuerwehr informieren, denn noch immer besteht die höchste Waldbrandgefahrenstufe in Barnim.

Waldbrand / Waldbrandgefahrenstufe

Aufgrund der aktuellen Wetterlage wurde im Landkreis Barnim die höchste Waldbrandgefahrenstufe 5 ausgerufen.

Daher ist der Umgang mit offenem Feuer, das Rauchen oder das Befahren von Wäldern strikt verboten!!! In Anbetracht der extrem hohen Brandgefahr sollte alles unterlassen werden, was zu einem Brand im Wald und in der Feldflur führen könnte.

Sachstand: 01.07. – 10 Uhr

Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.