Anzeige  

Mit über 100 Tonnen und im Schritttempo von Lanke nach Ladeburg

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 02.11. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Freitag: Meist dicke Wolken und regnerisch bei bis zu 13 Grad

Bernau: Also Kranführer möchte ich ja nicht sein! Mein größter Respekt gilt daher den Männern, die es schaffen, dieses über 100 Tonnen schwere Ungetüm durch Straßen und Wälder zu transportieren. So wie am heutigen Dienstag als weitere Teile für die neue Windanlage in Ladeburg geliefert wurden.

Foto: Peter Kochan / Bernau LIVE
Foto: Peter Kochan / Bernau LIVE

Von Lanke aus ging es auf einem ferngesteuerten Tieflader der Firma Hofmann Kranvermietung GmbH erst durch Lanke und dann über einen sehr engen Waldweg in Richtung Ladeburg, wo zur Zeit eine 141 Meter hohe Windkraftanlage der NORDEX AG aufgebaut wird. 

Anzeige  

Bereits am 11. November wurden auf die gleiche Art und Weise die Rotorblätter transportiert. Wir berichteten im Video.

Wir sind dieser Tage noch einmal vor Ort und werden Euch noch ausführliche Infos und Bilder nachliefern.

Wir danken der Firma PLAN 8 aus Eckernförde sowie der Firma Hofmann Kranvermietung GmbH für die Genehmigung und Unterstützung.

 

Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.