Anzeige  

Minister Vogelsänger: Fördermittel für Biesenthal und Werneuchen

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Dienstag: Mix zwischen Sonne und Wolken, kein Regen um die 13 Grad

Werneuchen und Biesenthal erhalten Fördermittel

Biesenthal – Werneuchen: Bereits am vergangenen Freitag überreichte Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger Fördermittel aus dem EU-Agrarfonds ELER an die Gemeinden Biesenthal und Werneuchen.

Über einen Leader-Förderbescheid in Höhe von 64.400 Euro konnten sich Bürgermeister Carsten Bruch und Amtsdirektor André Nedlin freuen. Dieser soll für die Gestaltung des südlichen Ortseingangs der Stadt Biesenthal verwendet werden, welcher insgesamt 89.500 Euro kosten soll.

Anzeige  
Biesenthal - Werneuchen: Bereits am vergangenen Freitag überreichte Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger Fördermittel aus dem EU-Agrarfonds ELER
Foto: privat

Dabei werden geordnete Fahrwege, Pkw-Stellplätze und Abstellmöglichkeiten für Fahrräder geschaffen. Weiterhin ist vorgesehen, Sitzgruppen (frei und überdacht) und Infotafeln aufzustellen sowie Gehölze zu pflanzen.

Da der südliche Ortseingang direkt an den Radweg Berlin-Usedom grenzt, ist die Gestaltung dieses Bereichs auch ein Beitrag zur Verbesserung touristischer Angebote in der Region.

Werneuchen

Satte 391.000 Euro steuert das Agrar- und Umweltministerium über LEADER, das Förderprogramm für die Ländliche Entwicklung, aus EU-Mitteln (ELER-Mittel) und Landesmitteln für die „Wiederherstellung des Ortsverbindungswegs Werneuchen-Hirschfelde als Radweg bei.

Die alte Ortsverbindung soll für Radfahrer und Wanderer nutzbar werden und wird dementsprechend auf einer Länge von einem Kilometer und in einer Breite von zweieinhalb Metern als Asphaltweg, zuzüglich beidseitigem Bankett von je 0,75 Meter, ausgebaut. Um den Ausbau realisieren zu können, müssen auch Abbruchmaßnahmen vorgenommen und überwucherte Flächen freigelegt werden. Mit der 522.000 Euro veranschlagten Umsetzung wird für Radfahrer, insbesondere auch für die Schulkinder, ein kürzerer und sicherer Weg geschaffen und das Radwegenetz für Tourismus verbessert.

Somit wird der im Radwegekonzept der Barnimer Feldmark angestrebte Lückenschluss des noch als Mängelstrecke ausgewiesenen Abschnitts erreicht. (…)

Infos via Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg

Fotos: privat

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.