Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Corona: Testpflicht für Reiserückkehrer gilt ab 1. August – mehr
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
 Covid 19: Neue Corona-Umgangsverordnung ab 01. August – Beitrag
Wetter am Dienstag: Mix aus Sonne und einigen Wolken bei bis zu 23 Grad

Jugendcafé in Bernau bietet Beratung für junge Menschen von 14 bis 25

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 – 18 Uhr

Bernau (Barnim): Unter dem Namen „aktiverBAR“ kümmert sich das Jugendcafé im Schönfelder Weg in Bernau um die Belange von Kindern und Jugendlichen.

In Trägerschaft des internationalen Bundes und in Kooperation mit dem Bernauer Jobcenter, richtet sich das Jugendcafé an junge Menschen zwischen 14 bis 25 Jahre, die Beratung und Unterstützung in den verschiedensten Lebenslagen benötigen.

Ob es Probleme in der Schule, bei der Arbeits- oder Ausbildungssuche, beim Ausfüllen von Amtsanträgen, mit der Zukunftsplanung, in der Beziehung, mit den Eltern, bei der Suche nach der ersten eigenen Wohnung, mit Drogenkonsum, mit Schulden sind oder einfach mal Gesprächsbedarf mit einer neutralen Person herrscht. Für all diese Belange sind ist das Jugendcafé eine Anlaufstelle und steht mit seinen Sozialarbeiter*innen begleitend zur Seite.

Anzeige  

Das Team in der „aktiverBAR“ ist sowohl im Jugendcafé als auch in Bernau und Umgebung mit ihrem Beratungsbus anzutreffen, den sie für die aufsuchende Sozialarbeit nutzen.

Im Café werden kostenlos Müsli- / Schokoriegel, Kaffee, Tee und alkoholfreie Getränke angeboten. Man findet es im Schönfelder Weg 23 – 31 in Bernau im 2.OG links, gegenüber der Niebelungen-Schule.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 – 18 Uhr

Ansprechpartner:

Mario Bauer

0160/99235005 – 03338/7096625

Olga Klug

0151/50918082 – 03338/7096626

Facebook: https://www.facebook.com/aktivier.bar

20200107 100659 © Bernau LIVE
Foto: Internationaler Bund (IB)

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"