Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Ab 11.10.21 Bauarbeiten auf der L30 – Schönower Chaussee. Beitrag
Covid-19: Corona-Tests nunmehr kostenpflichtig. Beitrag
Verkehr: Ab 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 13. Oktober – Beitrag
Wetter am Dienstag: Meist bewölkt, kaum Regen bei bis zu 16 Grad

Heute: BB Radio in Eberswalde – 1200 Euro für die JFW!

1200 Euro für die Jugendfeuerwehr Eberswalde

BB Radio machte mit der Tour „Benni braucht Brandenburg“ am heutigen Montag Halt in Eberswalde. Hierzu wurde Moderator Benni von seinem Chef in einen Container gesperrt. Erst wenn Eberswalde ihre Stadtwette gemeistert hat, darf der Morgenshow Moderator Benni wieder aus seinem Container. So die Regeln!

Anzeige  

Bei der heutigen Wette galt es, die Eberswalder dazu zu bewegen, eine 200qm grosse Landesflagge auf dem Marktplatz zu legen. Als Wett-Lohn erhält die Jugendfeuerwehr dann 500 Euro.

BB Radio in Eberswalde. 1200 Euro für die Jugendfeuerwehr

Und die Eberswalder legten sich mächtig ins Zeug! Bereits um 11.30 Uhr waren die 200qm geschafft und nicht nur Moderator Benni war überglücklich. Auch BB Radio lies sich bei so viel Einsatz nicht lumpen… Für zusätzliche sagenhafte 310 qm legte der Radiosender noch einmal 100 Euro rauf. Damit sollte es nicht genug sein. Auch das Spiel „Klicken für Knete“ wurde gewonnen und die Jugendfeuerwehr wurde so noch einmal um hundert Euro reicher.

Zum krönenden Abschluss legte Andreas Barsch von der Sparkasse Barnim noch satte 500 Euro auf den Tisch! Somit kamen für 510 qm gebastelter Landesflagge insgesamt 1.200 Euro für die Jugendfeuerwehr Eberswalde zusammen. Ein gutes Taschengeld für das bevorstehende Feuerwehr Sommercamp. Glückwunsch von uns!

Morgen ist Benni in Luckenwalde!

Alle Infos: http://www.bbradio.de/radio/programm/aktionen/2016/chaot_im_container/bbb-index-2902.html

Fotos: Bernau LIVE

IMG_5715 IMG_5722 IMG_5724 IMG_5730

 

Anzeige Highland Blast in Eberswalde
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"