Anzeige  

Handtaschenräuber in Bernau gefasst und weitere Polizeimeldungen

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Reisen: Der “Kleine Grenzverkehr” nach Polen ist nun ohne Quarantänepflicht erlaubt. Beitrag
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße aufgehoben. Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Dienstag: Meist dicke Wolken, hier und da ein Hauch von Sonne bei bis zu 12 Grad

Bernau: Leider hatte die Polizei auch an diesem Wochenende viel zu tun. So wurden u.a. gleich zwei Damen ihrer Handtaschen beraubt, in Bernau wurde eine Sattelzugmaschine samt Auflieger gestohlen und in Schwanebeck hatten es Einbrecher u.a. auf Kinderspardosen angesehen.

Anbei die Mitteilungen der Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim:

Anzeige  

Bernau – Tatverdächtiger gestellt

Nachdem es am vergangenen Wochenende im Stadtgebiet zu Handtaschendiebstählen gekommen war, meldeten Angehörige einer der Geschädigten am Nachmittag des 29.01.2017, dass der mutmaßliche Räuber an einer Tankstelle in der Rüdnitzer Chaussee gesehen worden sei.

Tatsächlich konnte der Benannte dort angetroffen werden. Bei ihm handelte es sich um einen 29-jährigen Osteuropäer, der augenscheinlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand. Ein Atemalkoholtest erbrachte dann auch den Wert von 2,89 Promille. Er ist bereits polizeilich mit Roheitsdelikten bekannt. Der Tatverdächtige wurde festgenommen.

Die Ermittlungen der mit dem Fall betrauten Kriminalisten laufen zum Vorwurf des Raubes.

Hier die dazugehörige Meldung vom Sonntag: 

Am Samstagnachmittag fuhr eine männliche Person in der Bahnhofstraße mit einem dunkeln alten Herrenrad an einer 56-Jährigen vorbei und entriss ihr die Handtasche, welche sie über der Schulter trug. Er flüchtete über die Ulitzkastraße in Richtung Bahnhofspassage.

Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich kurze Zeit später auf dem Marktplatz. Hier stahl ein unbekannter Mann einer 86-jährigen Dame die Handtasche aus ihrem Rollator. Die Dame eilte ihm hinterher und konnte seine Jacke fassen. Der Täter riss sich los, stieg auf sein Fahrrad und flüchtet in die Breite Straße.

In beiden Fällen könnte es sich um denselben Täter handeln. Es soll sich um eine Person mit südländischem Äußerem, ca. 190 cm Körpergröße, schlank mit dunklem Herrenrad handeln.

Bernau – Sattelzugmaschine verschwunden

Von seinem Abstellplatz in der Rudolf-Diesel-Straße verschwand in der Nacht zum 30.01.2017 eine Sattelzugmaschine DAF samt unbeladenem Auflieger. Der Wert des Gespanns wird auf rund 300.000 Euro geschätzt.

Schwanebeck – Ermittlungen nach Einbruchsdiebstählen

Am frühen Morgen des 29.01.2017 wurden der Polizei aus Schwanebeck zwei Fälle von Einbruchsdiebstahl gemeldet.In der Vierwaldstätter Straße gelangten die Täter in ein Einfamilienhaus, wo sie Bekleidung und Taschen durchwühlten. Nach bisherigen Erkenntnissen fiel ihnen dabei aber nichts Verwertbares in die Hände.

In der Rigistraße entwendeten die Einbrecher hingegen ein Portemonnaie mit persönlichen Dokumenten und Bargeld sowie Computertechnik und Kinderspardosen.

Schwanebeck – Einbruch in Einfamilienhaus

Am späten Nachmittag des 27.01.2017 öffneten unbekannte Täter gewaltsam die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Burgunder Straße. Im Gebäude durchsuchten sie sämtliche Schränke und Behältnisse. Nach erstem Überblick stellten die Bewohner keine gestohlenen Sachen fest. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 500€.

Böhmerheide – 2 Kleinkrafträder gestohlen

Am Abend des 28.01.2017 bemerkte der Eigentümer, dass seine Garage offen stand. Als er nachsah und die Tore schließen wollte, stellte er fest, dass zwei Krafträder fehlten. Die Diebe stahlen ein Kleinkraftrad Simson S51 und ein Kraftrad Suzuki mit dem amtlichen Kennzeichen BAR-HW5. Der Schaden wird auf etwa 5500 € geschätzt. Nach den Fahrzeugen wird gefahndet.

 

Infos via Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.