Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Dienstag: Am Morgen noch Regen möglich, später Mix aus Sonne und Wolken bei bis zu 26 Grad

Gut besucht: Kräuter- und Keramiktage im Kloster Chorin

Kunst, Handwerk und Kräuter im Kloster Chorin

Chorin – Bernau: Auch wenn das Wetter hin und wieder ein paar dicke Regenwolken über die ehemalige Zisterzienserabtei schickte, so liessen es sich etliche Besucher nicht nehmen, die Kräuter- und Keramiktage zu besuchen.

Über das ganze Wochenende bot das Kloster einen bunten Mix aus Kunst, Gefäß- und Gebrauchskeramik, Kräuter oder Workshops zum Mitmachen. Ferner frohlockten gregorianische Klänge und Kapellenkonzerte luden zum Verweilen ein.

Anzeige Barnim Pflege Michels Kliniken

Gärtner, Rosen- und Kräuterzüchter aus der Region verkauften auf der Klosterwiese ihre Pflanzen und berieten zum Anbau, zur Pflege, Ernte und der idealen Zusammenstellung der Kräuterapotheke. Die regionale Bio-Gastronomie sorgte mit Choriner Klosterbrot, Zwiebelkuchen, Crêpes und regionalen (Kräuter-) spezialitäten für den kulinarischen Genuss.

Das Kloster Chorin

Das Zystinerkloster, welches im grünen Herzen des Biosphärenreservates Schorfheide liegt wurde im 12 Jahrhundert erbaut als Hauskloster der Askanier, der Markgrafen von Brandenburg erbaut.

Das Bauwerk mit seiner interessanten Geschichte, zieht jährlich rund 95.000 Besucher in seinen Bann. Auch 2016 freuen wir uns auf Veranstaltungen, wie Oster-, Kräuter- und Adventstage, der Choriner Opern- und Musiksommer und natürlich die Kapellenkonzerte. Erstmals wird es ein Geschichtenkonzert für Familien am 5. Mai 2016 geben.

Und Geschichtsinteressierte dürfen sich auf den 23. Januar freuen, wenn Dr. Jan Raue sein Buch über Inschriften im Kloster vorstellt. Im Rahmen von Instandsetzungsarbeiten wurden neue Inschriften (Anfänge lateinischer Gesänge, Weihnachtsgesang, Zitate, theologische Schriften, Namen und Kabbeleien unter den Mönchen entdeckt.

Alle Informationen rund um das Kloster Chorin, seiner Geschichte und Gegenwart findet ihr unter: http://www.kloster-chorin.org

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige