Anzeige  

Euch ein sonnig-schönes Wochenende – Infos, Tipps und Hinweise

#WirBleibenZuhause

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Dienstag: Zum Tagesstart wolkig, später sonniger bei bis zu 18 Grad

Bernau (Barnim): Auch wenn man im Augenblick noch ne dicke Jacke für den Morgenkaffee auf der Terrasse braucht, so gibt es kaum etwas Schöneres, als den Tag draußen zu beginnen.

Für mich die Lieblingszeit des Tages. Alles ist noch ruhig, das Telefon still, kein Mensch weit und breit, frischer Kaffeeduft und man ist fern von jeder Hektik und Stress. Entschleunigung pur! Nach gut ner Stunde wurde es mir, bei aktuell etwa 4 Grad, dann aber doch zu kalt. Wärmer wird es erst im Laufe des Tages und am morgigen Sonntag. Wir erwarten heute 11- und morgen bis zu 16 Grad.

Wir hoffen, Ihr hattet ebenfalls einen entspannten Start in den Tag und wünschen ein sonnig-schönes Wochenende.

Anzeige  

Auch wenn das Wetter verlockend ist, so wollen wir noch einmal an die Einhaltung der Eindämmungsverordnung erinnern.

Bitte verbringt den sonnigen Tag nicht in Gruppen am See, im Park, auf Spielplätzen, oder sonstigen öffentlichen Plätzen oder gar Ausflugszielen! Auch wenn es schwer fällt und es man unter Umständen nicht immer vor Augen hat, noch immer gilt die Covid-19 Verordnung in vollem Umfang!

Generell sollte keiner etwas gegen einen kleinen Spaziergang im Wald, etwas Zeit im Garten, einsames Angeln oder eine kleine Radtour haben. Erlaubt ist, dass der Aufenthalt nur allein, in Begleitung der im jeweiligen Haushalt lebenden Personen oder einer nicht im jeweiligen Haushalt lebenden Person erfolgen darf. Dabei ist ein Abstand von mindestens 1,5 Metern einzuhalten. Zudem solltet Ihr keine Orte mit vielen oder mehreren Menschen aufsuchen. So etwa bekannte und beliebte Ausflugsziele. Ansonsten gilt natürlich: Ordnungsämter und Polizei werden an diesem Wochenende und an den Ostertagen umfangreich unterwegs sein und die Einhaltung der Verordnung überprüfen. Mehr dazu.

Wochenend-Einkauf

Bitte, bitte stürmt nicht die Läden und kloppt Euch um die letzte Rolle Klopapier und achtet penibel auf den Mindestabstand an den Kassen oder in den Gängen. Kauft bitte nur ein, was ihr auch wirklich benötigt und denkt daran, dass Berufstätige auch heute Nachmittag oder am Abend einkaufen müssen und sich über volle Regale freuen. Den eventuellen Ostereinkauf solltet Ihr nach Möglichkeit, über die kommenden Tage verteilen.

Aktuelle Corona-Zahlen

Insgesamt 1.311 bestätigte COVID-19-Fälle in Brandenburg statistisch erfasst

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 187 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 1.311 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 03.04.2020, 16:00 Uhr). Aktuell sind 179 Personen in stationärer Behandlung, davon werden 23 intensiv medizinisch beatmet.

Im Landkreis Barnim gibt es mit Stand vom 03.04. – 16 Uhr, 94 bestätigte Fälle und 8 Menschen befinden sich in stationärer Behandlung. Das sind 7 Personen mehr zum Vortag. (Quelle: Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz) Link der gesamten Liste.

Laut Johns Hopkins Institut University & Medicine, sind in Deutschland aktuell 85.778 Personen am Coronavirus erkrankt. 1.158 Personen sind verstorben. Abruf am: 04.04. – 08.30 Uhr.

Weitere Hinweise

Der Landkreis Barnim hat eine neue Webseite mit vielen Informationen rund um das Virus und die aktuelle Lage geschalten. Ihr findet die Seite unter: https://covid19.barnim.de/

Wo kann ich mich bei Corona-Verdacht oder mit Fragen hinwenden?

Landkreis Barnim

  • Medzinischer Verdachtsfall COVID19: 03334 214 1601 – Gesundheitsamt
  • Allgemeine Infos zum Thema COVID19 und zur Schul- und Kitaschließung: 03334 214 1900
    Bitte Arztpraxen und Krankenhäuser nur bei absoluter Dringlichkeit aufsuchen

Rufnummern für Hilfe und Hilfsangebote (Link)

  • Direktwahl – Montag bis Sonntag 9-18 Uhr 01715523303 (Agentur Ehrenamt) 24 Stunden: Anrufbeantworter, SMS oder WhatsApp
  • Anrufbeantworter – 03338-3603137 (Agentur Ehrenamt)
  • Festnetz –  030- 9366905314 Montag –Sonntag 9-18 Uhr
  • Nachbarschaftshilfe Bernau Hilft Gemeinsam: Tel. 015226410710

Kürzliche Beiträge

 

Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.