Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Veranstaltung: Bernauer Weihnachtsmarkt von 02.-11. Dezember – Lichterglanz ab 02.12.
Innenstadt: Bernauer Marktplatz bis etwa Mitte Dezember gesperrt – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Mittwoch: Überwiegend wolkig bei bis zu 4 Grad – Kein oder kaum Regen

EFH in Werneuchen brannte und weitere Meldungen der Polizei

Mit Infos der Polizeidirektion Ost

Werneuchen (Barnim): Aus bisher noch ungeklärter Ursache brannte am gestrigen Nachmittag ein Einfamilienhaus in Werneuchen.

Als die ersten Feuerwehren gegen 14 Uhr am Brandort eintrafen, stand das Dachgeschoss bereits in Vollbrand.

Anzeige Weihnachtsbäume - Gärtnerei Schubert Grüntal

Bis etwa 19.30 Uhr waren ca. 40 Kamerad*innen der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinden Werneuchen und Panketal im Einsatz um das Feuer und immer wieder aufflammende Glutnester zu löschen. Erschwert wurde die Arbeit durch böige Winde. Ein Übergreifen der Flammen auf umstehende Gebäude konnte zum Glück verhindert werden. Zudem wurde niemand verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, entstand ein Sachschaden von ungefähr 200.000 Euro. Spezialisten der Kriminaltechnik übernahmen die Brandortuntersuchung. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

EFH in Werneuchen brannte und weitere Meldungen der Polizei
Foto: Feuerwehr Werneuchen

Rüdnitz – PKW gestohlen

Die Polizeibeamten haben am 23.05.2018 die Fahndung nach einem PKW Renault eingeleitet, nachdem Unbekannte ihn nachts in der Lindenstraße gestohlen haben. Dem Halter hinterlassen sie einen Schaden von ungefähr 15.000 Euro.

Eberswalde – Radfahrer bei Unfall verletzt

In der Georg-Herwegh-Straße ereignete sich am 24.05.2018, gegen 7:40 Uhr, ein Verkehrsunfall. In Höhe Heinrich-Heine-Straße kollidierten aus bisher ungeklärter Ursache ein 15-jähriger Fahrradfahrer und ein VW Transporter. Der Junge erlitt dabei leichte Verletzungen. Der Sachschaden wurde mit ungefähr 500 Euro angegeben.

Eberswalde – Notbremsung eingeleitet

Am 24.05.2018, gegen 8 Uhr, kam es in der Breite Straße, Höhe Amtsgericht zu einem Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Fahrer eines Autos aus einer Parklücke auf die Fahrbahn. Hier musste der Fahrer eines Linienbusses  eine Notbremsung einleiten, um einen Zusammenstoß mit diesem Fahrzeug zu verhindern. Bei der Notbremsung verletzten sich drei Businsassen. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Es entstand kein Sachschaden.

Anzeige Juwelier Gold Engel Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content