Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Vollsperrung in der Wandlitzer Chaussee (L 304) am 18.09. Infos
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord in Richtung Innenstadt
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Wochenende: Samstag meist stark bewölkt, Sonntag sonniger bei bis zu 16 Grad

Der Name der Rose im Kloster Chorin – Kriminaltheater

Der Name der Rose

Bernau: Heute und morgen ( 27. und 28. Mai 2016) lädt das Kloster Chorin zu einem Theaterabend vor der malerischen Kulisse des alten Zystinerklosters ein.

Mittelalterliches klösterliches Leben und eine spannende Kriminalgeschichte, die die Ästhetik des Mittelalters mit dem Realismus der Neuzeit verbindet, könnt Ihr heute Abend und am 28. Mai 2015 in der Theateraufführung des Berliner Kriminaltheaters (Regie: Wolfgang Rumpf) im Kirchenschiff sehen.

Anzeige  

Der englische Franziskaner William von Baskerville (Matti Wien) reist mit seinem Novizen Adson von Melk in delikater politischer Mission in eine oberitalienische Benediktinerabtei. Dort sterben unter mysteriösen Umständen innerhalb weniger Tage fünf Klosterbrüder. Der Abt bittet den für seinen Scharfsinn bekannten William von Baskerville, die Todesfälle aufzuklären. Die furiose Kriminalgeschichte verbindet die Ästhetik des Mittelalters mit dem Realismus der Neuzeit und schafft bedrohliche Spannung. von Umberto Eco

Regie: Wolfgang Rumpf Ausstattung: Manfred Bitterlich

War es Selbstmord oder Mord? Der englische Franziskanermönch William von Baskerville und sein Adlatus, der Benedektinernovize Adson von Melk, besuchen 1327 in geheimer Mission ein abgelegenes Benedektinerkloster an den Hängen des Apennin-Gebirge.

Sie reisen im Auftrag Kaiser Ludwigs (der Bayer), um ein Treffenzwischen dem Abgesandten des Papstes Bernard von Gui und vermeintlich ketzerischen Franziskanermönchen zu organisieren. Doch im Kloster herrscht große Unruhe. Unmittelbar nach ihrer Ankunft bittet der Abt den für seinen scharfen Verstand berühmten Gelehrten und ehemalig en Inquisitor William von Baskerville um Mithilfe bei der Aufklärung eines ungewöhnlichen Todesfalles: ein Mönch sprang aus dem Fenster!

Kurz darauf sterben zwei weitere Klosterbrüder. Bei ihrer Aufklärungsarbeitdecken William und Adson die dunklen Seiten des Klosterlebens auf: Intrigen, Heuchelei und Erpressung sind an der Tagesordnung, auf Menschenleben wird keine Rücksicht genommen…

Alle Infos: http://www.kloster-chorin.org/calendar-node-field-datum-start/day/2016-05-27

Für alle Kurzentschlossenen, es gibt noch einige Tickets an der Abendkasse.

Foto: Bernau LIVE – Infos: Veranstalter

 

 

Anzeige Dr. Sabine Buder Tierarztpraxis
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"