Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Dienstag: Am Morgen noch Regen möglich, später Mix aus Sonne und Wolken bei bis zu 26 Grad

Biesenthal: Wie klaut man mehrere hundert Meter Erdkabel?

Biesenthal: Dass Diebe auch Kabel klauen ist leider nichts Neues und kommt mittlerweile fast täglich irgendwo in unserer Region vor. Erst kürzlich berichteten wir darüber. Heute erreichte uns die Nachricht der Polizei, dass noch Unbekannte in einem Waldgebiet zwischen Sophienstädt und Biesenthal mehrere hundert Meter Kabel aus dem Erdreich gegraben- und entwendet haben.

Zur Schadenshöhe konnten heute keine Angaben gemacht werden.

Anzeige Barnim Pflege Michels Kliniken

Wie man allerdings mehrere hundert Meter Kabel unerkannt ausgraben- und abtransportieren kann, wird mir ein Rätsel bleiben. Insofern sollte jeder von uns ein wenig die Augen offen halten und bei etwaigen Beobachtungen sofort die Polizei verständigen.

Zwar werden mittlerweile neuere Erdkabel via künstlicher DNA geschützt und machen ein etwaigen Verkauf schwieriger, jedoch ist dies bei bereits im Boden liegenden Kabeln sehr aufwendig und kaum nachträglich machbar. Durch Kabeldiebstahl entstehen sehr hohe materielle Schäden sowie eine Beeinflussung der Infrastruktur.

So kommt es z.B. bei der Bahn, allein durch Kabeldiebstähle, zu mehreren tausend Verspätungen im Jahr. Auch bei der Telekom, bzw. deren Leitungen kommt es zu zahlreichen Ausfällen der Telekommunikation.

#Bernau #Biesenthal #Kabelklau #Polizei #Nachrichten #BernauLIVE

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige