Anzeige  

Bernau: Mit 560 PS und 83 Tonnen von Lanke nach Ladeburg

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Bis zum Mittag Regen, später trocken bei bis zu 15 Grad

Bernau: Es ist schon faszinierend wie die Männer der Firma Hofmann aus Paderborn am heutigen Morgen ein 57.5 Meter langes Rotorblatt von Lanke nach Ladeburg transportierten.

Um einen bestmöglichen Transport zu gewährleisten, wurde hier ein etwa 70 Tonnen schwerer und 560 PS starker selbstfahrender Tieflader mit 8 Achsen verwendet. An diesem wurde eine Flügel-Transport-Vorrichtung angebracht mit der es möglich ist, die Rotorblätter zu drehen und bis zu 60 Grad aufzurichten. Dies ist etwa bei kurvigen Straßen ein großer Vorteil gegenüber herkömmlicher Transportmethoden.

Anzeige  

Bernau: Mit 560 PS und 83 Tonnen von Lanke nach LadeburgIn Begleitung der Polizei ging es dann in gut 3.5 Stunden nach Ladeburg. Hier wird zur Zeit eine 141 Meter hohe Windkraftanlage errichtet.

Anbei ein klitzekleiner Eindruck im Video. Wir begleiten den Aufbau weiter und werden Euch in Kürze noch ein komplettes Video online stellen.

Wir danken der Firma PLAN 8 aus Eckernförde, der Polizei, dem technischen Berater Sven Wolter, der Firma Hofmann Kranvermietung GmbH sowie Tino für die Genehmigung, Unterstützung und die beeindruckenden Bilder.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.