Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Seit 28. Juni 2022 – Nur noch Tempo 30 in der Bernauer Breitscheidstraße
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Mittwoch: Anfangs sonnig, später bewölkt, zum späten Nachmittag Regen möglich, bis 25 Grad

Bernau – Barnim: Willkommen in der relativ neuen Woche

SEV bei der S-Bahn S2 – Alles Gute, Albert Einstein

Das Wochenende ist vorbei und die Sonne scheint. Wir hoffen, Ihr hattet ne schöne Zeit und einen (relativ) guten Start in die neue Woche.

Anzeige Barnim Pflege Michels Kliniken

Und sonst? Heute vor 137 Jahren wurde der Erfinder der Elektrodynamik bewegter Körper, Albert Einstein, geboren. Der Erfinder der Relativitätstheorie, der etwa 15 Jahre in Berlin gelebt hat, galt als einer der bedeutendsten Physiker aller Zeiten und wurde für seine Dienste und die Erfindung des photoelektrischen Effekts mit dem Nobelpreis ausgezeichnet.

Seine berühmteste Formel ist wohl E = mc² (Energie ist gleich Masse mal Lichtgeschwindigkeit zum Quadrat, Äquivalenz von Masse und Energie). Was es damit der speziellen Relativitätstheorieauf sich hat, lest Ihr bitte selber nach.

Anlässlich Einsteins 50. Geburtstag im Jahr 1929 sah sich die Stadt Berlin gefordert, ihrem berühmten Bürger ein angemessenes Geschenk zu überreichen. Oberbürgermeister Gustav Böß regte an, ihm ein Haus zu vermachen. Die Presse griff die Geschichte auf. Mit der Zeit weitete sich die Diskussion jedoch zu einer offenen Kontroverse aus. Einstein und Elsa, mittlerweile auf der Suche nach einem geeigneten Grundstück in der Waldstraße 7 im Dorf Caputh bei Potsdam fündig geworden, verzichteten kurzerhand auf das Geschenk und finanzierten das heute Einsteinhaus genannte Haus aus eigener Tasche. Der Architekt Konrad Wachsmann wurde beauftragt, das bescheidene Holzhaus am See zu errichten…

Einstein verstarb 18. April 1955 im Alter von 76 Jahren in Princeton/USA.

Verkehr: Momentan wird noch immer am neuen Stellwerk in Zepernick gearbeitet. (Kabelarbeiten) Daher besteht die ganze Woche zwischen 22 Uhr und 01.30 Uhr Pendelverkehr der Linie S2 zwischen Bernau und Buch. Leider kommt es am heutigen Montag wegen Bauzeitüberschreitung auch am Tage zum Pendelverkehr.

Geblitzt wird heute u.a. in der Freienwalder Straße in Werneuchen.

Euch einen schönen Tag! 

Foto: Bernau LIVE

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige