Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist offiziell überall erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Feiertag: Mix aus Wolken und Sonne ⛅️ zunehmender Wind bei bis zu 21 Grad

Bernau – Barmim: Meldungen der Polizeidirektion Ost

Polizeimeldungen aus unserer Region

Anbei haben wir für Euch einige Meldungen der Polizeiinspektion Barnim für Bernau und Umgebung.

Stolzenhagen – Sachschaden hinterlassen

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Unbekannte Täter versuchten von Donnerstag zu Freitag die Eingangstür eines im Asterngrund befindlichen Einfamilienhauses aufzuhebeln. Die Eingangstür ließ sich jedoch nicht öffnen. Der Sachschaden wird auf 150€ beziffert.

Bernau – Diebstahl aus Lkw

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Donnerstag zu Freitag aus einem Lkw Mercedes diverses Werkzeug, nachdem sie den Schließmechanismus der Seitenschiebetür überwunden hatten. Der Lkw war in der Marsstraße am dortigen Garagenkomplex ordnungsgemäß abgestellt. Der Schaden wird auf 10.000 € beziffert.

Ahrensfelde – Personenschaden nach Verkehrsunfall

Bei einem Zusammenstoß im Kreuzngsbereich der Ortsverbindungsstraße zwischen Lindenberg und Ahrensfelde wurden am Samstagabend 3 Menschen verletzt, nachdem ein 50-jähriger Taxifahrer die Vorfahrt missachtete. Die verletzten Personen mussten in umliegende Krankenhäuser verbracht werden. . Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird auf 30.000 € beziffert.

Joachimsthal – Drei Tatverdächtige festgenommen

Zwei unbekannte Männer betraten am Nachmittag des 27. Mai die Postfiliale in Joachimsthal. In einer für die Mitarbeiterin unverständlichen Sprache erbaten sie offenbar Hilfe und legten ein Blatt Papier im Bereich der Kasse auf den Tisch. Dann betrat ein dritter Mann die Filiale und ging zum Kassenbereich. Von einem der Männer wurde die Mitarbeiterin in den Paketraum geschubst. Die drei Männer verschwanden so schnell, wie sie gekommen waren. Die Mitarbeiterin stellte fest, dass ihr Handy gestohlen worden war. Sie erstattet Anzeige bei der Polizei und beschrieb die Täter, die in einem Opel Vectra das Weite suchten.

Die Polizei suchte die Umgebung nach den Tätern ab und fand sie am Grimnitzsee in Joachimsthal. Die Beschreibung der Männer passte auch zu den Beschreibungen, die Gewerbetreibende aus Eberswalde zu Trickdieben abgegeben hatten. Die Polizei nahm die Tatverdächtigen vorläufig fest.

Eberswalde – Tretboote und Trailler gestohlen

Am Sonntagnachmittag zeigte der Besitzer eines Geschäftes in der Albert- Einstein- Straße an, dass Samstag zwischen 15 Uhr und 18 Uhr unbekannte Täter zwei Tretboote und einen Trailer vom Firmengrundstück stahlen. Die noch verpackten nagelneuen Tretboote können nur mit vier Personen bewegt werden. Der Schaden beträgt geschätzte 12.000 Euro. Die Polizei nahm eine Anzeige auf und setzte den neun Meter langen Trailer in Fahndung.

Eberswalde – Mobiles Navigationsgerät gestohlen

Der Besitzer eines VW Golf stellte seinen PKW am Samstagnachmittag in der Breite Straße ab. Als er am Sonntagvormittag zu seinem Fahrzeug kam, war eine Seitenscheibe mit Gewalt heruntergedrückt und ein mobiles Navigationsgerät sowie ein MP3-Player fehlten. Der Schaden beträgt ungefähr 500 Euro.

Die Kriminalpolizei der Inspektion nahm die Ermittlungen auf.

Niederfinow – Vom Motorrad gestürzt

Der Fahrer einer Harley Davidson fuhr am Sonntagnachmittag von Liepe in Richtung Eberswalde. Vor einer Linkskurve überholte er eine Fahrzeugkolonne. Beim Einordnen in die rechte Fahrspur verlor er die Kontrolle über seine Maschine und geriet gegen die rechte Leitplanke. Auf 150 Metern Länge war die Leitplanke beschädigt, dann kam das Motorrad zum Stillstand. Der 36-jährige Fahrer war schwer verletzt. Um das stark beschädigte Motorrad kümmerte sich ein Verwandter des verletzten Fahrers. Der Schaden beträgt ca. 20.000 Euro.

Informationen via Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim

Foto: Bernau LIVE / Symbolbild

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!