Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr S2: Am Wochenende SEV zwischen Pankow-Heinersdorf und Bernau. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Covid19: Wegfall der meisten Corona-Maßnahmen ab 03. April. Alle Infos
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis vrsl. Mitte Juni – Beitrag
Wetter am Dienstag: Anfangs etwas Regen, später wolkig bei bis zu 20 Grad

Barnim: Müllhalde Gorinsee – Ich hoffe, Ihr erkennt Euren Dreck!

Mit dem Sommer kommt der Müll

Bernau – Barnim: Die ersten sommerlichen Tage liegen hinter uns und in den letzten Tagen zog es tausende Besucher an unsere Brandenburger Seen.

Gerade erst gestern berichteten wir über die ausgezeichnete Wasserqualität unserer Gewässer. Leider ist es oftmals mit dem Drumherum nicht so. Gerade nach den Wochenenden, kann man Stellenweise vor liegengelassenem Müll kaum treten.

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Sorry für die Wortwahl, aber was seid Ihr für Dreckschweine, die so, wie auf dem Bild, eine Badestelle hinterlassen? Sieht es bei Euch zu Hause auch so aus? Ich vermute beinahe ja!

Auch wenn, wie hier am Gorinsee, Müllbehälter leider Mangelware sind, so kann man doch seinen Dreck bitte nach der „Party“ einsammeln und mitnehmen!

Ich finde es in höchstem Maße respektlos der Natur- und den anderen Besuchern gegenüber, sich so zu verhalten. Sowas muss echt nicht sein! Wir wohnen hier und wollen uns noch lange an solch schöne Ecken erfreuen…

Gorinsee, Sommer, Sonnenuntergang Gorinsee, Barnim, Bernau LIVE, Wandlitz, Natur, Sonne, Sommer, Bernau LIVEInfo: Der Gorinsee ist ein natürliches Gewässer in der Gemeinde Wandlitz des Brandenburger Landkreises Barnim. Er gehört zum Gebiet des Wandlitzer Ortsteils Schönwalde und hat eine Fläche von 24 Hektar.

Die Wasseroberfläche des Sees liegt 58,5 Meter über dem Meeresspiegel. Die Wassertiefe beträgt an seiner tiefsten Stelle etwa drei Meter, sie ging seit 1985 permanent zurück. Da der See keine Zuflussgewässer hat, ist die Wassertiefe vom Grundwasser und Schichtenwasser abhängig.

Durch die Stilllegung der benachbarten Rieselfelder und eine Grundwasserabsenkung infolge des Baus von Ein- und Mehrfamilienhäusern in der Siedlung Gorinsee seit 1990 drohte der See auszutrocknen. In den letzten Jahren stieg der Wasserspiegel wieder an… (Wikipedia)

Foto: Bernau LIVE / Leserfoto: Dank an Stefan

 

Anzeige
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!