Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist ab heute offiziell überall erhältlich
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Covid19: Wegfall der meisten Corona-Maßnahmen ab 03. April. Alle Infos
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Montag: Mix aus Sonne und einigen Wolken bei bis zu 23 Grad

84 Unfälle am Wochenende – 3 schwere auf der BAB11

Unfallbilanz vom Wochenende

Bernau – Barnim: Wie die Polizeidirektion Ost mitteilt, ereigneten sich am vergangenen Wochenende im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Ost, 84 Verkehrsunfälle, bei denen in 18 Fällen Personenschäden eingetreten sind. 34 Personen wurden dabei verletzt.

Zu drei folgenschweren Verkehrsunfällen kam es auf der Bundesautobahn 11.

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Am 25.06.2016 ereignete sich gegen 13:12 Uhr zwischen den Anschlussstellen Joachimsthal und Pfingstberg in Fahrtrichtung Nord ein Verkehrsunfall, bei dem ein 27-jähriger Fahrzeugführer zunächst die Mittelleitplanke streifte und anschließend die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Fahrzeug kam in der weiteren Folge nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Der schwer verletze Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geborgen und mit dem Rettungshubschrauber in ein angrenzendes Krankenhaus verbracht.

Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war es erforderlich die Richtungsfahrbahn in Fahrtrichtung Nord für zirka eine Stunde zu sperren.

Gegen 14:35 Uhr, kurz nachdem die Fahrbahn wieder freigegeben werden konnte, fuhr ein 33-Jähriger auf ein am Stauende befindliches Fahrzeug, einen PKW Opel, auf. Dieser PKW Opel kollidierte mit einem davor stehenden PKW Hyundai und dieser wiederum mit einem weiteren davor befindlichen Fahrzeug.

In Folge dieser Zusammenstöße wurden zwei Senioren schwer und ein Kind (8 Jahre) leicht verletzt. Drei der an dem zweiten Verkehrsunfall beteiligten vier Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Rettungsmaßnahmen machten eine erneute Sperrung der Fahrbahn erforderlich, die nochmals ca. 45 Minuten andauerte.

Am Folgetag, am 26.06.2016, ereignete sich gegen 13:47 Uhr auf der BAB 11 zwischen den Anschlussstellen Bernau Nord und Bernau Süd, in Fahrtrichtung Berlin, ein weiterer Verkehrsunfall.

Auch in diesem Fall fuhr ein PKW auf ein Fahrzeug auf, welches aufgrund von Stauerscheinungen infolge des hohen Verkehrsaufkommens zum Stehen gekommen war. In Folge des Zusammenstoßes wurden drei Personen verletzt und es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 €.

Foto: Bernau LIVE – Symbolbild

 

Anzeige
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!