Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Anfangs sonnig, später wolkiger bei bis zu 22 Grad

Badestelle in Wandlitz wegen vermutlichen Munitionsfunds teilweise gesperrt

Wichtiger Hinweis!

Wandlitz (Barnim): Die Wandlitzer Gemeindeverwaltung informierte am heutigen Freitagmittag, dass der Strandabschnitt vor der Jugendherberge Wandlitz ab sofort gesperrt werden muss.

Es bestehe Gefahr für Leib und Leben, denn im Wasser befindet sich vermutlich Weltkriegsmunition.

Anzeige WOBAU Bernau

Die Information erging durch einen Schnorcheltaucher an den Kampfmittelbeseitigungsdienst der  Polizei. Dieser wird die Munition voraussichtlich in der Zeit vom 20. bis 24.08.2018 bergen.

Bis zu diesem Zeitpunkt muss der Abschnitt weiträumig gesperrt werden. Die Sperrung wurde durch das Wandlitzer Ordnungsamt im Bereich von der Straße Seetrift bis zur Surfschule mit Bauzäunen und Beschilderung veranlasst.

Ordnungsamtsleiterin Ilka Paulikat: „Wir werden uns beim Kampfmittelbeseitigungsdienst um eine möglichst zeitnahe Beräumung bemühen, da es sich um eine sehr beliebte Wandlitzer Badestelle handelt.“

Der restliche Strandabschnitt kann genutzt werden, jedoch wird darum gebeten, den abgesperrten Bereich auch von Seeseite aus nicht zu nutzen. Während der Sperrung wird es regelmäßige Kontrollen durch Polizei und Wandlitzer Ordnungsamt geben.

Die Gemeindevertretung, der Wandlitzer Ortsbeirat, die  Jugendherberge, das Strandbad, der Seeeigentümer und die Surfschule wurden seitens der Wandlitzer Verwaltung informiert.

Auch auf der Internetseite finden Besucher entsprechende Informationen zur Sperrung.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"