Anzeige  

Auf dünnem Eis: Mann bricht mit Quad am Rahmersee (OHV) ein

Bitte NICHT aufs Eis

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu im Morgenbeitrag
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Montag: Schönes Spätsommerwetter – meist sonnig bei bis zu 24 Grad

Quadfahrer am Rahmersee eingebrochen

Bernau (Zühlsdorf – OHV): Ziemlich leichtsinnig verhielt sich am heutigen Nachmittag ein Quad-Fahrer am Rahmersee.

Gegen 13.30 Uhr wurden die Feuerwehren Zühlsdorf und Schildow an den knapp 10 Meter tiefen See nahe Wensickendorf gerufen. Grund für den Einsatz war ein Mann, der mit seinem Quad den vermeintlich zugefrorenen See befuhr.

Anzeige  

Hierbei übersah er vermutlich eine kleine offene Wasserrinne und stürzte mit seinem Fahrzeug ins eiskalte Wasser. Nachdem er gerettet- und in ein Krankenhaus verbracht wurde, machte sich die KameradInnen an die Bergung des Quads.

Etwa 150 Meter mussten sich die Feuerwehrleute sehr vorsichtig zur Einbruchstelle bewegen und auf die Eigensicherung achten. Unglaublich: Umherstehende Passanten diskutierten mit den Einsatzkräften als diese darum gebeten wurden, das Eis zu verlassen.

Hinweis

In unserer Region kam es heute bereits zu mehreren Einsätzen mit Personen, die auf Gewässern eingebrochen sind! Bitte seid vorsichtig und geht nicht auf vermeintlich zugefrorene Seen.

Auf dünnem Eis: Mann bricht mit Quad am Rahmersee (OHV) ein
Foto: Diday Media für Bernau LIVE
Auf dünnem Eis: Mann bricht mit Quad am Rahmersee (OHV) ein
Foto: Diday Media für Bernau LIVE
Auf dünnem Eis: Mann bricht mit Quad am Rahmersee (OHV) ein
Foto: Diday Media für Bernau LIVE
Auf dünnem Eis: Mann bricht mit Quad am Rahmersee (OHV) ein
Foto: Diday Media für Bernau LIVE
Auf dünnem Eis: Mann bricht mit Quad am Rahmersee (OHV) ein
Foto: Diday Media für Bernau LIVE

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.