Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022

Ab kommenden Freitag ist Bernau dann mal ohne Bahnanbindung

S- und Regionalbahn fallen aus (Zepernick-Bernau)

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Ab 24.06. – 10 Uhr Freigabe der L31 zwischen Ladeburg und Lanke
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Freitag: Sommerlich schön bei Temperaturen von bis zu 32 Grad

Bernau (Barnim): Ab kommenden Freitag, dem 18. August 2017, müssen Nutzer der S- und Regionalbahnen auf den Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Bernau und Zepernick ausweichen.

„Die Bahn baut Brücke“ und daher kommt es in den kommenden Tagen zu erheblichen Behinderungen im Bahnverkehr. Betroffen ist die S2 zwischen Zepernick und Bernau sowie die Regionalbahn RE 3, RE 66 und RB 24. Los geht es bereits ab kommenden Freitag um 22 Uhr.

Anzeige

S-Bahn S2

Wann: vom 18.08. (Fr) ca. 22 Uhr durchgehend bis 22.08. (Di) 19 Uhr
Infos: kein S-Bahnverkehr zwischen Zepernick <> Bernau, als Ersatz fahren Busse

Detailinformationen findet Ihr hier.

Regionalbahn RE 3, RE 66 und RB 24

Von Freitag, 18. August, 22.00 Uhr bis Samstag, 26. August, 3.00 Uhr
Zugausfall und Ersatzverkehr Eberswalde Hbf/Bernau (b Berlin) <> Berlin-Lichtenberg/ Berlin Hbf (betrifft RE 3, RE 66 und RB 24) spätere Fahrzeiten (betrifft RE 3 und RB 24)

Die Züge der Linie RE 3 (Stralsund/Schwedt (Oder) – Lutherstadt Wittenberg/Elsterwerda-Biehla) fallen zwischen Bernau (b Berlin) und Berlin Hbf aus. Nutzen Sie als Ersatz vom 18. August, 22.00 Uhr bis 22. August, 19.00 Uhr die Busse der S-Bahn Berlin zwischen Bernau (b Berlin) und Zepernick sowie die S-Bahnen der Linie S 2 zwischen Zepernick und Berliner Innenstadt.

Vom 22. August, 19.00 Uhr bis 26. August, 3.00 Uhr nutzen Sie bitte zwischen Bernau (b Berlin) und Berlin Hbf die S-Bahnen mit Umstieg in Berlin Friedrichstraße.

Einige Züge der Linie RE 3 fahren zudem im Abschnitt Stralsund Hbf/Schwedt (Oder) – Bernau (b Berlin) mit späteren Fahrzeiten.

Die Züge der Linie RB 24 (Eberswalde – Senftenberg) werden zwischen Bernau (b Berlin) und Berlin-Lichtenberg durch Busse ersetzt. Die Züge fahren zudem von Bernau (b Berlin) bis Eberswalde Hbf mit späteren Fahrzeiten.

Die Züge der Linie RE 66 (Szczecin – Berlin-Gesundbrunnen) fallen zwischen Eberswalde Hbf und Berlin-Lichtenberg aus. Bitte nutzen Sie als Ersatz in dem betroffenen Abschnitt die Züge bzw. die Ersatzbusse der Linien RE 3 und RB 24 sowie zwischen Bernau (b Berlin) und Berlin Hbf die S-Bahnen mit Umstieg in Berlin Friedrichstraße.

Detailinformationen der Bahn findet Ihr hier und hier.

Hintergrund: Wie bereits von uns berichtet, hat sich die DB Netz AG für die kommenden Jahre bautechnisch eine Menge vorgenommen. Hierzu zählen u.a. das neue Stellwerk sowie die zahlreichen Brückenerneuerungen in unserer Region.

So umfasst das Projekt „Berlin-Karow – Bernau“ die Errichtung eines Elektronischen Stellwerks (ESTW) für die S-Bahn (bereits in Betrieb), die Oberbauerneuerung der S-Bahngleise sowie darüber hinaus den Neubau von 13 Eisenbahnüberführungen zwischen Berlin-Buch und Bernau (bei Berlin).

Zwischen Berlin-Buch und Bernau (bei Berlin) werden 13 Eisenbahnüberführungen (EÜ) erneuert. Die Bauwerke überführen die Gleise der S-Bahn-Strecke Berlin Nordbahnhof – Bernau (bei Berlin) sowie der Fernbahnstrecke Berlin Gesundbrunnen – Stralsund. Nach über 100 Jahren haben sie das Ende ihrer technischen Nutzungsdauer erreicht, so die Deutsche Bahn AG.

Infos und Quelle: Deutsche Bahn AG / S-Bahn Berlin.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige