Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022

20 Jahre Lions Club in Bernau – Gefeiert wurde bescheiden

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Eberswalde Straße in Bernau ist nun beidseitig befahrbar. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Covid19: Wegfall der meisten Corona-Maßnahmen ab 03. April. Alle Infos
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Samstag: Mix aus Sonne und Wolken, etwas Regen möglich, Windig bei bis zu 19 Grad

Herzlichen Glückwunsch

In kleiner gemütlicher Runde traf man sich am vergangenen Samstag bescheiden, um Grosses zu feiern.

20 Jahre Lions Club!

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Begonnen hat alles mit einer Idee – abgeben vom eigenen Wohlstand. Es war ein Abend im Unicum, einer Kellerkneipe in Bernau 1993. Die MOZ titelte 1996 „Freiwillig, unpolitisch, ungebunden und von Herzen.“ Diesem Grundsatz blieb Lions Bernau über 20 Jahre treu. 25 Mann machten sich auf den Weg einen Club zu gründen, nicht für einen Whiskyabend, sondern um zu helfen.

Denen zu helfen, die nicht um Hilfe rufen oder es nicht wollen oder auch nicht können.

1996 inszenierten die Bernauer Lions das erste Benefizkonzert in der Herz Jesu Kirche und fortan waren die Lions mit ihrer Hilfe kaum mehr weg zu denken. Denn mit zahlreichen Aktionen förderten sie bis heute unzählige Projekt in Bernau, Drumherum und in der Welt. So unterstützen die Lions z.B. die Bernauer Tafel, das Kinder- und Jugendhaus Yellow, die Johanna Schule oder das Training der Kids bei LOK Bernau. Aber auch vor der Haustür gab es zahlreiche Menschen, die auf Hilfe angewiesen waren. So etwa die Erdbebenopfer in Haiti, China oder in Sri Lanka.

Andreas Neue von Lions Club zog mit folgenden Worten Bilanz:

Überschläglich dürften wir in 2012 in einer Zwischenrechnung die Marke von ca.100.000 € an Geldern für Hilfen überschritten haben. Wir haben 18 Präsidenten „verbraucht“ und leider in 2014 eine Welle an Mitgliederschwund überstehen müssen.  Leider konnten manche Herren nicht zwischen dem Bernauer Marktplatz und der Weinstube im Adler unterscheiden.  Nun sind wir aktuell 15 Löwen und streben wieder eine Stärke von 25 Männern und wie nun neu diskutiert wird auch Frauen an. Warum sind wir einer reiner Herrenclub? Ich hätte keine Antwort darauf. Aber in die Zukunft zu blicken, ist Sache vom Präsidenten. Ich möchte noch an die hervorragenden Referenten erinnern. An Eberhard Diepgen anlässlich des großen Neujahrsempfangs 2013, an Lothar de Maizière, den Deutschen Herzpapst Prof. Meyer, Prof. An Prof. Prokop den großen Rechtsmediziner. Oder auch Prof. Butter aus unserem Herzzentrum.

Wir haben ein rasantes 2016 mit dem Fußball-Winterpokal, dem Kindertag und dem Lions-Kinderfest in der Georg-Rollenhagen-Grundschule organisiert. Auf eines freuen wir uns aber besonders, auf das 20. Benefizkonzert am 03. 12. in Herz Jesu. Es spielt die große Besetzung des Landespolizei- Orchesters.  Dienen und darüber sprechen – ich danke Ihnen.

Zu den Gratulanten zählte am Samstag auch Bernaus Bürgermeister André Stahl. Stahl bedankte sich für den unermüdlichen Einsatz der Lions und betonte die Wichtigkeit solcher Organisationen und deren ehrenamtliche Tätigkeit in unserer Stadt.

Über den Lions Club

Lions Club Bernau – Bereits seit 20 Jahren steht der Lions Club im humanistischen Dienst der Menschen im Barnim und trägt damit den Leitdanken des internationalen Lions Club in unsere Region.

Lions Clubs International ist ein 1917 gegründeter Service-Club. Der Sitz befindet sich heute in Oak Brook, Illinois. Die international tätige Institution ist mit 1.377.913 Mitgliedern (am 1. Juli 2015) in 46.510 Clubs aus 210 Ländern und Gebieten (davon 1.757 Damenclubs, Frauenanteil 27 %) die mitgliederstärkste Service-Cluborganisation der Welt. Zum Vergleich: im Jahr 1982 waren weltweit rund 1.371.000 Mitglieder aus 156 Ländern in über 36.000 Clubs organisiert, die ein geschätztes Spendenaufkommen von rund 3 Milliarden DM erzielten.

Die ersten europäischen Lions Clubs wurden 1948 in Schweden und in der Schweiz (in Genf und in Zürich) gegründet. In Europa gab es am 1. Juli 2014 in 9.615 Clubs (davon 646 Damenclubs, Frauenanteil 20,65 %) mit 260.046 Mitgliedern. Der erste Lions Club in Deutschland wurde am 5. Dezember 1951 in Düsseldorf gegründet und hat die Club-Nummer 21.602.

Am 1. Juli 2015 hatten die 1.546 deutschen Lions Clubs (davon 593 gemischte und 101 Damenclubs) 52.023 Mitglieder (davon 7.414 Damen, Frauenanteil 14,25 %), die in 19 selbständige Distrikte aufgeteilt sind.

Zum Vergleich: 1982 gab es in der Bundesrepublik Deutschland 20.603 Mitglieder und erzielten ein geschätztes Spendenaufkommen von 35 Millionen DM. [Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Lions_Club]

 

Anzeige
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!