Anzeige  

Netflix dreht auf Schloss Lanke an einer Fortsetzung von “Dark”

8 Folgen sind geplant

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu im Morgenbeitrag
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Freitag: Bis zum späten Nachmittag meist Regen bei bis zu 16 Grad

Lanke (Barnim): Bereits im Juni berichteten wir über umfangreiche Dreharbeiten auf Schloss Lanke im gleichnamigen Ort Lanke.

Regisseur Til Schweiger arbeitete hier an einem Hollywood Remake des Kino-Hits “Honig im Kopf”. Unter dem Arbeitstitel “Head full of Honey” sollen dieses Mal Hollywood-Größen wie Nick Nolte oder Matt Dillon mitwirken.

Anzeige  

Nun steht das wunderschöne Schloss nebst seiner Außenanlagen wieder im Fokus der Filmemacher. Diese Mal dreht der Video-on-Demand-Anbieter Netflix an weiteren Folgen der erfolgreichen und Grimme-Preis nominierten Serie “Dark“. Geplant sind 8 Folgen, die in Lanke, Berlin und Umgebung gedreht werden.

Netflix dreht auf Schloss Lanke an einer Fortsetzung von "Dark"
Foto: Bernau LIVE

Zum Inhalt: Nach dem Verschwinden eines Kindes in der fiktiven deutschen Kleinstadt Winden begeben sich vier Familien auf die verzweifelte Suche nach Antworten und der Lösung eines Rätsels, das drei Generationen umspannt.

Dutzende LKW´s, Techniker, Maskenbildner, Kameraleute, Catering und Schauspieler sorgen auch dieser Tage für allerhand Wirbel in dem sonst so verschlafenen Ort Lanke, bzw. rund um das Schloss.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.