Anzeige
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Samstag: nach einem wolkigen Start lässt sich die Sonne bei bis zu 24 Grad blicken
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Sonne, bis zu 28 Grad und fast Wochenende – Moin aus Bernau

Euch einen stressfreien Freitag

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 3 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau (Barnim): Wir hoffen, Ihr hattet einen sonnigen Start in den Tag und vielleicht am heutigen Freitag etwas früher Feierabend.

Mit bis zu 28 Grad und viel Sonne erwarten wir auch heute traumhaftes Wetter in unserer Region. Am Wochenende soll es ebenfalls meist so bleiben.

Anzeige
Forum Bernau - Bild kann nicht geladen werden.  

Veranstaltungen/Termine (heute)

  • Führungen im Wildkatzenzentrum Felidae – Raubkatzen hautnah erleben
  • Hortfest des Hortes Pfefferberg der Naturparkstadt Biesenthal
  • Ein Liederabend mit KLEIN.BLOND.DIREKTOR. in der Fischerstube Stolzenhagen
  • „Im Namen der Rose“ nach Umberto Eco“ im Kloster Chorin
  • SUPERillu Stadtgepräch – Ein Abend mit Wolfgang Lippert in der Kulturbühne Wandlitz

Hinweis in eigener Sache

Ab heute tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Auch Bernau LIVE hat hier einiges umgesetzt und die Datenschutzbestimmungen angepasst und geändert. Was genau, erfahrt Ihr in unserem Beitrag.

Anzeige
Forum Bernau - Bild kann nicht geladen werden.  

Waldbrandgefahr

Auf Grund der Witterung wurde die höchste Waldbrandgefahrenstufe (5) ausgerufen. Damit ist z.B. das Befahren des Waldes, bzw. der Waldwege untersagt. Aus gegebenen Anlass sollte auf Lagerfeuer oder Rauchen in dessen Nähe ebenfalls verzichtet werden.

In Anbetracht der extrem hohen Brandgefahr sollte alles unterlassen werden, was zu einem Brand im Wald und in der Feldflur führen könnte. Der kleinste Funke kann eine Katastrophe auslösen. Menschliches Handeln verursacht mehr als 90 Prozent aller Waldbrände mit bis zu 99 Prozent der Waldbrandschadflächen, so das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg.

Die gebotenen Vorsichtsmaßnahmen sind unbedingt einzuhalten. Ordnungswidrigkeiten können gemäß Waldgesetz (Vorschrift § 23) mit einer Geldbuße bis zu 20.000 Euro geahndet werden.

  • Rauchen im Wald und in der Feldflur unterlassen!
  • Im und am Wald (Mindestabstand 50 m) kein Feuer entzünden!
  • Keine glimmenden Zigaretten aus dem Auto werfen!
  • Das befahren von Wäldern mit Fahrzeugen ist verboten
  • Melden Sie bitte alle bemerkten Brände unverzüglich der Feuerwehr (Notruf 112) oder der Polizei (Notruf 110).

Anzeige
 
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content