Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord in Richtung Innenstadt bis 24.10.
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Donnerstag: Nach Morgennebel meist bewölkt, am späten Nachmittag etwas Regen bei bis zu 19 Grad

Guten Morgen aus Bernau und willkommen in der neuen Woche

Verkehr und Veranstaltungen

Bernau (Barnim): Mit Regen, Nebel und dicken Wolken starten wir in Bernau und Drumherum in den heutigen Montag.

Wir hoffen, Ihr hattet ein schönes Wochenende und seid gut in den Tag gekommen.

Heute vor 30 Jahren

Anzeige  

Am heutigen 4. November, vor genau 30 Jahren, fand auf dem Alexanderplatz in Berlin die größte nicht staatlich gelenkte Demonstration in der Geschichte der DDR statt. Mehrere hunderttausend Menschen versammelten sich zur friedlichen Demonstration. Die Initiative zur Demonstration ging ab Mitte Oktober von Schauspielern und Mitarbeitern an Ost-Berliner Theatern aus.

Unter den zahlreichen Rednern waren u.a. Gregor Gysi, Jan-Josef Liefers, Markus Wolf, Stefan Heym oder Marianne Birthler. Insbesondere ging bei der Großdemonstration um mehr Demokratie, Freie Wahlen, Meinungs- oder Pressefreiheit. Die Demonstration verlief friedlich und ohne Eingriffe der der damaligen Volkspolizei.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anbei einige Infos zum Verkehr.

Verkehr

Aktuell (07:45) ist es auf den Straßen in Richtung Berlin ziemlich voll. So unter anderem: B158 Ahrensfelde, B2 Malchow, Bucher Straße, A114 – teilweise benötigt Ihr bis zu 30 Minuten länger

S2: Am Bahnhof Gesundbrunnen gab es am Morgen einen Polizeieinsatz – hier kann es noch zu Ausfällen oder Verspätungen kommen

A 11: Sperrung der Anschlussstelle Werbellin in Richtung Prenzlau/Stettin (östliche Seite)

Die Anschlussstelle Werbellin an der Bundesautobahn A 11 wird in Richtung Prenzlau/Stettin vom 28.10.2019 bis 26.11.2019 im Rahmen einer Erhaltungsmaßnahme gesperrt.Die Umleitungen werden ausgeschildert

A114: Einspurig bleibt es vorläufig zwischen der Bucher- und Pasewalker Straße

Straßenschieben in Bernau

Am heutigen Montag beginnt die Stadt Bernau damit, einige Straßen zu schieben, bzw. auf Vordermann zu bringen.

In Schönow werden die Grenz-, die Mittel-, die Neue Liepnitzstraße, der Kavelweg und die Siedlungsstraße „An der Panke“ ab Montag, 4. November dieser Prozedur unterzogen. In Friedenstal werden ab Montag, 18. November die Isar-, die Oder- und die Warthestraße repariert. In der Woche darauf ist das Rutenfeld mit dem Grenzweg und der Tobias-Seiler-Straße an der Reihe.

Abschließend werden in der Woche ab 2. Dezember die Eschenstraße in Birkenhöhe, der Schwarze Weg, der parallel zur Bahnlinie verläuft und der unbefestigte Weg nach Lindenberg, der am südlichen Ortseingang von Birkholz auf die Straße nach Blumberg einmündet, „geschoben“.

Bau der Mittelinsel Rüdnitzer Chaussee

Für die etwa 3-monatige Bauzeit muss der Bereich zwischen der Einmündung der Sachtelebenstraße und der Ampelkreuzung Rüdnitzer Chaussee/Jahnstraße bis etwa Ende des Jahres voll gesperrt werden.

Bernau – Sperrung Waldstraße

Bis voraussichtlich 29. November wird die Waldstraße im Ortsteil Schönow für den Durchgangsverkehr gesperrt. Während dieser Zeit wird durch die Firma Berger Bau die Fahrbahnoberfläche erneuert und eine Asphaltschicht aufgetragen. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für die Einschränkungen.

Dazu ist es erforderlich, den von vielen Spaziergängern genutzten Waldweg zwischen der Schönerlinder und der Wandlitzstraße zu sperren. Die Arbeiten sollen bis Mitte Dezember abgeschlossen werden. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis, dass der Weg bis dahin nicht genutzt werden kann.

Bauarbeiten am Bahnhof Bernau

Wie die Stadt Bernau mitteilt, kommt es bis etwa Mitte November 2019 Pflasterarbeiten auf dem Bernauer Bahnhofsplatz. Direkt vor dem Bahnhof und neben der Mittelinsel werden Haltestellen für Taxis hergerichtet. Zusätzlich werden zwei PKW-Stellplätze für Menschen mit Behinderung gebaut.

Bernau: Ausbau von Siedlungsstraßen im Bernauer Ortsteil Schönow – Wie die Stadt Bernau mitteilt, sollen bis zum Jahresende einige Siedlungsstraßen grundhaft ausgebaut werden. Betroffen sind in Abschnitten die Schönerlinder, die Wiesen-, die Fischer- sowie die Liepnitzstraße. Mehr dazu in unserem Beitrag.

Regionalbahn RB 24

Von Montag, den 4. November bis Freitag, den 8. November 2019 besteht ganztägig Ersatzverkehr mit Bussen zwischen den Bahnhöfen Bernau und Hohenschönhausen/Lichtenberg. Weiterhin spätere Fahrzeiten zwischen Bernau und Eberswalde. Infos

 

Keine Veranstaltung gefunden

 

Anzeige Dr. Sabine Buder Tierarztpraxis
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"