Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Ab 11.10.21 Bauarbeiten auf der L30 – Schönower Chaussee. Beitrag
Covid-19: Corona-Tests ab Montag, den 11.10.21, kostenpflichtig. Beitrag
Verkehr: Ab 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 13. Oktober – Beitrag
Wetter am Freitag: Meist stark bewölkt, zum Nachmittag Regen bei bis zu 12 Grad

Guten Morgen aus Bernau und willkommen im August

Kita Gebühren, Verkehr & mehr

Bernau (Barnim): Wir hoffen, Ihr hattet einen stressfreien Start in den neuen Monat, bzw. einen schönen Start in Euren Ferientag.

Nach dem gestrigen Hitzetag mit bis zu 37 Grad in Teilen von Brandenburg, geht es auch heute in unserer Region sonnig und heiß weiter und wir erwarten bis zu 34 Grad. Hier und da könnte es zu einzelnen Gewittern kommen.

Anzeige  

So ein Monatsanfang ist, neben etlichen Dingen die unser Konto verlassen, oftmals auch Zeit für Neuerungen. So ändern sich zum 1. August 2018 beispielsweise die Kita Gebühren. Während in Berlin die Kita-Gebühren ab heute komplett entfallen, streicht das Land Brandenburg die Kita-Gebühren erst einmal für das letzte Kita-Jahr vor der Einschulung.

Die Beitragsfreiheit gilt grundsätzlich für alle Leistungen, die der Träger der Kita im Rahmen seines Auftrags nach dem Kita-Gesetz erbringt. Sie gilt damit nicht für das Essensgeld und nicht für Leistungen, die über das ortsübliche und gesetzlich vorgesehene Maß hinausgehen. Dazu gehören zum Beispiel ungewöhnliche Zusatzleistungen, wie eine Tennisanlage oder ein Fahrservice.

Schätzungen zufolge werden im letzten Jahr vor der Einschulung etwa 25.000 Kinder beitragsfrei in einer Kita oder von einer Tagesmutter betreut. Die jährlichen Kosten von rund 42 Millionen Euro trägt das Land Brandenburg.

Parallel zum Einstieg in die Beitragsfreiheit tritt am 1. August 2018 eine weitere Verbesserung des Personalschlüssels im Kindergartenbereich auf 1:11 in Kraft.

Die Bahn bietet ab heute einen „Super Sparpreis“ an. Ab 1. August ist z.B. in allen Spar- und Flexpreistickets das City-Ticket enthalten. Damit können Fahrgäste kostenlos öffentliche Verkehrsmittel wie
S- und U-Bahn, Tram oder Bus für Fahrten im Stadtgebiet des jeweiligen Start- bzw. Zielbahnhofs nutzen. Damit ermöglicht die DB bei Reisen über 100 Kilo­meter die Nutzung von Fern- und öffentlichem Nahverkehr mit nur einer Fahrkarte. Alle Infos.

Beitragsinhalt in der Übersicht

Verkehr

S-Bahn S2 

S2 – bis durchgehend 17. August 2018 – 01.30 Uhr besteht zwischen den Bahnhöfen Pankow-Heinersdorf und Berlin-Buch Schienenersatzverkehr mit Bussen ohne Halt in Blankenburg. Alle Infos.

RB 27

Bis 16.8.2018 (Do) kann die RB27 wegen Bauarbeiten nicht nach Karow fahren. Es wird Ersatzverkehr mit Bussen zwischen S-Bf. Hermsdorf <> Schönwalde, Bahnhof <> Schönerlinde, Bahnhof  eingerichtet. Fahrgäste nach/von Basdorf/Wensickendorf/Schmachtenhagen/Klosterfelde/Groß Schönebeck steigen bitte in beiden Fahrtrichtungen in Schönwalde um.

Nutzen Sie bitte zwischen Gesundbrunnen, Bornholmer Straße und Hermsdorf die S-Bahn-Linie S1.

Zur lokalen Anbindung wird ein weiterer Ersatzverkehr mit Bussen zwischen S-Bf. Buch <> Schönerlinde, Bahnhof eingerichtet. Durch zahlreiche Straßenbaumaßnahmen kann für diese Linie keine Anschlussgarantie übernommen werden. Quelle und weitere Infos.

6. bis 10. August: Vollsperrung des Angerganges in Bernau

Vom kommenden Montag (6. August) bis Freitag (10. August) ist der Angergang in Höhe der Hausnummer 3 für den Durchgangsverkehr gesperrt. Grund ist eine Schachtdeckelsanierung.

Aufgrund der Straßensperrung wird die Einbahnstraßenregelung in der restlichen Straße aufgehoben. Somit bleibt die Erreichbarkeit des Feuerwehrgerätehauses vorhanden.

Termine

Die Linksfraktion Bernau lädt zum Roten Frühstück

Am Donnerstag, dem 2. August, von 10 bis 12 Uhr, lädt die Fraktion DIE LINKE zu ihrer traditionellen Sprechstunde unter freiem Himmel ins Bernauer Stadtzentrum ein. Der Infostand ist diesmal in der Louis-Braille-Straße, neben der Apotheke, zu finden.

Bernauerinnen und Bernauer sowie BesucherInnen der Stadt sind eingeladen, in lockerer Atmosphäre bei roten Snacks und roter Brause, mit den linken Stadtverordneten über Stadtpolitik und weitere Themen ins Gespräch zu  kommen.

In eigener Sache (Bernau LIVE)

Unser Büro ist in dieser Woche nicht besetzt. Wie Ihr vielleicht wisst, liegt unser Büro im Büroturm der Bahnhofs-Passage Bernau. Auch wenn wir hier einen wundervollen Ausblick auf unser Bernau genießen, so ist die doppelte Glasfassade bei diesem Wetter nicht ganz optimal. Schnell erreichen die Temperaturen im Innern 40 Grad und mehr – definitiv zu warm für Mensch und Technik.

Euch nen schönen Sommertag und lasst es Euch nicht zu warm werden.

Anzeige Highland Blast in Eberswalde
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"