Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Parkhaus Ladeburger Chaussee hat eröffnet. Kostenfrei parken bis Ende März 2024. Info
Bahn: Zugausfall des RE3 zwischen Bernau – Berlin am Wochenenden 24./25. Februar
Wetter am Freitag: Mix aus Sonne und Wolken, überwiegend trocken bei bis zu 9 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Guten Morgen aus Bernau und einen guten Donnerstag

Infos und Hinweise für den Tag

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Bernau / Barnim: Der Frost der Nacht verschwindet so langsam und wir erwarten in und um Bernau einen teils sonnigen Tag bei bis zu 9 Grad.

Wir wünschen einen guten Donnerstag und starten erst einmal mit einigen Infos zum Verkehr, Baustellen, Veranstaltungen und mehr.

ver.di ruft Barnimer Verwaltungen und Sparkasse zum Warnstreik

Zu einem Warnstreik hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) am heutigen Donnerstag, den 16. Februar, in Eberswalde aufgerufen. Teilnehmen werden voraussichtlich Beschäftigte der Kreisverwaltung Barnim, der Gemeindeverwaltung Panketal und der Sparkasse Barnim. Geplant ist ab 10 Uhr eine etwa 2-stündige zentrale Streikkundgebung auf dem Eberswalder Marktplatz.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Nach Angaben der Gewerkschaft werden die Beschäftigten der Kreisverwaltung Barnim und der Gemeindeverwaltung Panketal ihren Dienst nach der Kundgebung wieder aufnehmen, die Beschäftigten der Sparkasse streiken hingegen ganztags. Bürgerinnen und Bürger müssen sich am Donnerstag auf Wartezeiten bzw. Schließungen in den genannten Behörden einstellen. Anlass für den Warnstreik ist die bislang ergebnislose Tarifrunde für die Beschäftigten bei Bund und Kommunen. ver.di fordert für die bundesweit 2,5 Millionen Beschäftigten 10,5 Prozent – mindestens jedoch 500 Euro – pro Monat mehr.

Verkehrshinweise

Halteverbote in der Ladeburger Chaussee eingerichtet

Bis zum Ende des Jahres gelten Halteverbote auf der Ladeburger Chaussee von der Einmündung der Ladeburger Straße bis zur Kreuzung der Sachtelebenstraße. Auf der rechten Fahrbahnseite stadteinwärts gilt Park- und Halteverbot und auf der Gegenfahrbahn gilt ein eingeschränktes Halteverbot. Auf Grund von Bildungseinrichtungen gilt hier nur eingeschränkt Halteverbot, um den Eltern das kurze Halten auf der Fahrbahn zu ermöglichen.

Die Halteverbote dienen der Freihaltung des Kurvenbereichs von parkenden Kraftfahrzeugen.  Passierende Fahrzeuge haben so keine Möglichkeit zum Einscheren, vor allem Busse und KTWs, und die Sicht auf den Gegenverkehr ist eingeschränkt. Ziel ist einen sichereren Verkehr im Kurvenbereich zu gewährleisten.

Sperrungen in der Straße „Alte Brauerei“

Bis Anfang März kommt es zu Teilsperrungen in der Straße „Alte Brauerei“.

Grund für diese Sperrungen im Abschnitt zwischen der Einmündung in die Grünstraße und der Kreuzung Alte Brauerei/Neue Straße ist der Bau eines so genannten Treppenturms für die Wohnhäuser der Laubenganghäuser in der Bürgermeisterstraße.

In dieser Zeit ist die Einbahnstraßenregelung in der „Alten Brauerei“ aufgehoben – aufgrund der geringen Breite der Straße wird deren Nutzung durch eine mobile Ampelschaltung geregelt. In der Grünstraße regelt die temporäre Ampel im Übrigen auch den ausfahrenden Verkehr aus der Tiefgarage des Neuen Rathauses. Diese ist für den genannten Zeitraum nur über den Zugang Grünstraße für ein- und ausfahrenden Verkehr befahrbar, so die Stadt Bernau.

  • Hobrechtsfelder Weg in Schönerlinde bis März gesperrt
  • Wartungsarbeiten auf der A11 im Bereich Lanke / Finowfurt
  • Halbseitige Straßensperrung auf der L 200 / Bernauer Chaussee (Panketal)
  • Bauarbeiten im Schönfelder Weg – auch BBG betroffen
  • Bauarbeiten im Bereich der Fichtestraße bis Ende Februar
  • Bis Anfang März Sperrung der Bernauer Fliederstraße in Höhe Hausnummer 6
  • S-Bahn: Bis 17. Februar 2023 besteht Ersatzverkehr mit Bussen zwischen den Bahnhöfen Südkreuz/Schöneberg und Gesundbrunnen. Betroffen sind die Linien: S1, S2, S25, S2. Weitere Infos 
  • Mindestens bis Ende 2023 (!) kein Betrieb der RB24 zwischen Bernau und Berlin-Hohenschönhausen / Lichtenberg
  • Beidseitiges Parkverbot in der Bahnhofsstraße in Bernau (Busstellplatz)
  • Platz Champigny-sur-Marne in Bernau gesperrt

 

Veranstaltungen / Termine

Bis 25. Februar: Ferne Welten im Forum Bernau

Eine Reise zu den Planeten unseres Sonnensystems. Ferne Welten entdecken. Feurige Himmelskörper, auf deren Oberfläche Blei schmelzen würde, sind ebenso dabei wie tiefgefrorene Eislandschaften und Gasplaneten mit grandiosem Ringsystem.

Das Wissen um die kosmische Heimat, unserem Planetensystem hat sich in den letzten Jahren rasant weiterentwickelt. Basierend auf diesen aktuellen Forschungsergebnissen vermittelt diese Ausstellung faszinierende Einblicke in unser Sonnensystem. Beeindruckend sind acht 50 cm durchmessende Globen der Planeten, die nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen gestaltet wurden. Der Asteroidengürtel wird durch einen offen ausgestellten Eisenmeteoriten präsentiert: Hier kann jeder Besucher ein echtes Stück außerirdischer Materie berühren.

Farbige Displays präsentieren auf 14 Schautafeln die neuesten Bilder der Himmelskörper unseres Sonnensystems und vermitteln in kurzen Texten das aktuelle Wissen um unsere kosmische Heimat. Ein ganz besonderes »Highlight« der Ausstellung stellt eine lebensgroße Astronautenfigur dar. Wir begrüßen herzlich Schulen und Kitas zu einer Reise durch unser Sonnensystem im Forum Bernau.

Alternativer Neujahrsempfang – DIE LINKE Bernau

In diesem Jahr lädt die Bernauer LINKE wieder zum alternativen Neujahrsempfang in der Geschäftsstelle in Bernau, Berliner Straße 17, ein.

„Auch diesmal nutzen wir die Gelegenheit, Spenden für die Tafel zu sammeln. Lebensmittel und Spielzeug können bis zum 16.02.23 Dienstags und Donnerstags von 10:00 bis 18:00 Uhr in der Geschäftstelle abgegeben werden. Seien Sie herzlich willkommen! Wir freuen uns auf einen regen Gedankenaustausch am 16. Februar 2023.“

Heute beginnt die 73. Berlinale – Internationale Filmfestspiele Berlin

Berlin putzt sich heraus – vom heutigen Donnerstag bis zum 26. Februar 2023 finden in der Hauptstadt die Internationalen Filmfestspiele, kurz Berlinale, statt.

Nach der Eröffnungsgala, die im ZDF oder 3SAT übertragen wird, wird als Berlinale-Eröffnungsfilm die Weltpremiere „She came to Me“ von Rebecca Miller präsentiert. Die Regisseurin und ihr Filmteam Anne Hathaway, Marisa Tomei, Peter Dinklage, Joanna Kulig, Evan Ellison, Damon Cardasis, Pamela Koffler und Christine Vachon werden den Film im Berlinale Palast vorstellen.

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin, sind ein jährlich in Berlin stattfindendes Filmfestival und gelten als eines der weltweit bedeutendsten Ereignisse der Filmbranche. Über 335.000 verkaufte Eintrittskarten, über 20.000 Fachbesucher*innen aus 122 Ländern, darunter gut 3.800 Journalist*innen: Kunst, Glamour, Party und Geschäft sind bei der Berlinale untrennbar miteinander verbunden. Infos, Tickets, Filmübersicht

Heute beginnt die 67. Berlinale – Internationale Filmfestspiele BerlinFoto: Bernau LIVE

Dance Competition Bernau 2023 – Tanzfestival

Das diesjährige Tanzfestival Bernau  bietet über 1400  tanzbegeisterten Kindern und Jugendlichen aus Bernau, dem Landkreis Barnim, aus der Region sowie Gästen aus Polen eine Plattform, ihre Leistungen zu präsentieren. Die Tänzer kommen aus Schulen, Freizeitgruppen, Vereinen und Tanzschulen. Zum Auftakt der Veranstaltung am Freitag 17.2. ab 15.30 Uhr präsentieren sich Schul-, Hort-, Kita -und Freizeitgruppen.
Samstag, 18.2. ab 10.00 Uhr Kidsdance, Cheerdance/Showdance, HipHop/Streetdance
Sonntag, 19.2. ab 11.00 Uhr KidsDance, Jazzdance, Showdance

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei Berlin

Kinder-Disco und Fasching in Schönow

Närrisch geht es zu in Schönow. Am 18. Februar 2023 findet die Premiere von Lumina’s Disko statt. Und was bietet sich in dieser Jahreszeit am besten an? Logo: Fasching. Also liebe Kinder: verkleidet euch, probiert euch aus. Kommt vorbei und habt einfach eine Menge Spaß! Ganz ohne die Großen. Für die sorgen wir nämlich extra mit einer Eltern-Lounge.

Mit Speis‘ und Trank kann hier geplauscht werden, während die Kinder zur Polonaise durch den Saal ziehen. Um die Altersklassen besser und individueller berücksichtigen zu können, feiern wir im Gemeindezentrum Schönow in zwei Slots: 13:00 – 16:00 Uhr Klasse 1- 3 und 16:30 – 19:30 Uhr  ab Klasse 4.

Tickets erhaltet ihr für 2 Euro werktags von 14.00-17.00 Uhr in Luminas Kreativ-Werkstatt (Schönower Str. 65, 16341 Panketal) oder mittwochs und donnerstags 18.00-19.00 Uhr im Foyer des Gemeindezentrums in Schönow.

Maskenball in der Oase-Brasserie in Tempelfelde

Oase-Brasserie Tempelfelde
Foto: Oase-Brasserie Tempelfelde

Am Samstag, den 18. Februar 2023, lädt die Oase-Brasserie Tempelfelde zu einem venezianischen Maskenball ein. Venezianischer Maskenball – mystisch und magisch mit Masken und Gewändern. Zeit für „Licht aus“ und „Musik an“ ist am 18.02.2023 in der Oase-Brasserie in Tempelfelde! Euch erwartet ein stimmungsvoller Abend. Um die passende Musik kümmert sich DJ Marvin von Partytune. Es gibt Discostimmung mit zahlreichen Top Hits, aber auch das klassische Tanzpaar kommt auf seine Kosten. Versteckt eure Augenringe unter schrillen, stilvollen oder erotischen Masken und macht die Nacht zum Tag. Für Getränke und kleine Snacks ist gesorgt.

Sonstige Hinweise

Anzeige

Stadtwerke Bernau informieren zu Preisbremsen

Hinweis: Preisbremsen für Gas, Wärme und Strom

Ab Januar 2023 führt die Bundesregierung Preisbremsen für Gas und Wärme sowie Strom ein. Die entsprechenden Gesetze wurden am 16.12.2022 durch den Bundesrat beschlossen. Die Stadtwerke Bernau begrüßen diese Maßnahme und werden sie fristgerecht umsetzen. Informationen stehen auf der Website zur Verfügung: https://www.stadtwerke-bernau.de/service/gut-zu-wissen/energiemarkt/energiemarkt-faq.html

Winterhotline der Stadt Bernau – 0800/555 333 5

Die Stadt Bernau hat wieder eine kostenfreie Winterdienst-Hotline eingerichtet, an welche sich die Bürger mit Problemen, Hinweisen und Fragen zum Winterdienst wenden können. Sie ist montags bis samstags von 8 bis 18 Uhr erreichbar. Die geschulten Mitarbeitenden eines Call-Centers leiten diese gebündelt und zeitnah an die Stadtverwaltung weiter.

Infos rund um Covid-19

Stellenmarkt Bernau LIVE
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content