Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist offiziell überall erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Mittwoch: Mix aus Sonne und Wolken ⛅️ bei Temperaturen von bis zu 21 Grad

Euch einen sonnigen Dienstag und guten Morgen aus Bernau

Verkehr & Veranstaltungen

Bernau (Barnim): Der Regen von gestern hat sich verzogen und vor uns liegt eine sonnige Woche mit Temperaturen von bis zu 24 Grad.

Wir wünschen Euch einen stressfreien Arbeitstag und viel Sonne!

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Verkehr

Der erste Schwung Berufsverkehr und auf den Straßen wird es langsam entspannter.

  • Voll ist es zur Zeit noch auf der A10 – Abfahrt Weißensee – hier staut es sich an der Ampel in Ri. B2
  • Ebenfalls leichter Stau in Lindenberg in Richtung Malchow
  • Hohes Verkehrsaufkommen zwischen Dreieck Pankow (A114) – Schönerlinder Straße

Seit gestern können zwei Straßen in Bernau für mehrere Tage nicht durchgängig befahren werden. So wird der Dahlienweg in Ladeburg in Höhe der Hausnummer 24 von Montag, den 16. April bis Freitag, den 20. April über die ganze Breite gesperrt sein. Grund dafür ist die Montage eines Fertighauses.

Auch der Kavelweg in Schönow wird in Höhe der Hausnummer 31 nicht passiert werden können, hier sogar zwischen Montag, den 16., und Freitag, den 27. April. Grund dafür ist die Errichtung eines Trink- und Schmutzwasseranschlusses.

Anwohner können während der Sperrzeiten die jeweiligen Straßen bis zu oben genannten Stellen von beiden Seiten befahren.

Veranstaltungsvorschau Mittwoch

Jubiläumsaufführungen: Nobel Popel in der Stadthalle am Steintor Bernau

Die Schwefelholzgeschichte – am 18. April 2018 um 10 und 17 Uhr

Ein ergreifendes Theaterstück von und mit dem Musiktheater für Kinder „Nobel-Popel“, bei dem die Gefühle „Achterbahn“ fahren. Spannend, traurig, aber auch humorvoll und einfühlsam. Umrahmt wird das Stück mit Tänzen vom Kinderballett der „TanzZwiEt“. Hier noch ein Geheimnis: Das Märchen endet wie vom Verfasser niedergeschrieben, aber nimmt bei „Nobel-Popel“ doch noch eine überraschende Wende… Mehr in unserem Kalender.

Anzeige
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!