Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Fahrradparkhaus Bernau temporär geschlossen – Grund sind Reinigungsarbeiten bis 26. Januar – Details
ÖPNV Bernau: Notfall-Fahrplan auf den BBG – Linien 868, 891 sowie 900 – Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Freitag: Nach etwa -3 Grad am Morgen winterlich Grau, hier und da etwas Schneegraupel bei bis zu 3 Grad

Bernauer Musikfestspiele „Siebenklang“ mit hochkarätigen Künstlern

Veranstaltungstipp

Bernau / Barnim: Wann, wenn nicht jetzt! Die 17. Bernauer Musikfestspiele Siebenklang laden mit hochkarätigen Künstlern zu sieben spannenden Konzerten von März bis Anfang Juni ein!

Es ist immer ein schöner Moment, wenn kurz vor dem Weihnachtsfest, bevor das alte Jahr zu Ende geht, das neue Programm für die kommenden Bernauer Musikfestspiele Siebenklang fertig gestellt ist und die Vorfreude auf interessante Projekte beginnt.

Mut machen möchten die Veranstalter in diesen Zeiten und haben die Konzerte im nächsten Jahr unter das Motto „Wann, wenn nicht jetzt`.“ gestellt.  Es ist einem Song von Rio Reiser, dessen eindringliche, schöne Lieder in der Interpretation von Jan Plewka am 22.April auf dem Programm stehen, entlehnt.  Jan Plewka und seine Musiker werden den „frisch eroberten“ Festspielort, den Alten Güterschuppen am Bernauer Bahnhof, einweihen. Der denkmalgeschützte Güterschuppen wurde von der Stadt Bernau erworben und in den letzten Monaten gesichert. Bevor es aber zu einer kompletten Sanierung kommt und wieder für eine Zeit verschlossen bleibt, kann man an diesem Lost Place mit seinem ursprünglichen Charme und der Patina der letzten einhundert Jahre nach dem Abend mit Jan Plewka noch  4 weitere Konzerte erleben.

Anzeige Willkommen im Forum Bernau

Am Sonntag den 23. April wird das frenetisch gefeierte Vokal-Trio „Muttis Kinder“ mit ihren frischen und frechen Liedern für eine lustige und entspannte Atmosphäre sorgen.

Am 13. Mai können sich alle Besucher auf den charismatischen Schauspieler und Sänger Gustav Peter Wöhler freuen, der mit seiner Band (die, nebenbei bemerkt auch die Band von Ina Müller ist) große bekannte Songs der Musikgeschichte von Randy Newman bis Sting interpretieren wird.

GPW 23062022 2251BW by Charlie Spieker

Vier Tage später, am 17. Mai, ist die Berlinerin  DOTA mit ihren Musikern zu Gast und präsentiert ihre klugen, auf Deutsch gesungenen Pophymnen, unter dem beeindruckenden Gebälk des Güterschuppens.

4 DOTA Galaktika Foto Annika Weinthal

Wer einfach nur tanzen und singen möchte, dem sei das Konzert mit „Keimzeit“ am Freitag, den 19. Mai ans Herz gelegt. Die sympathischen Musiker aus Belzig erschaffen mit ihren Liedern, die längst zu Klassikern des Pop und Rock geworden sind, stets eine ausgelassene fröhliche Familienstimmung. Sie werden neben bekannten Songs auch viele Titel ihres ganz neuen Albums vorstellen.

Für das letzte Siebenklang-Konzert am 4. Juni 2023 ist ein Kulturausflug nach Lanke in den Marstall geplant, der einst dem Geh. Rat von Friedländer-Fuld gehörte. Das um 1908 erbaute Gebäude in der Nähe des Schlosses Lanke wurde von den jetzigen Eigentümern liebevoll restauriert. Der oktaederförmige Bau fasziniert durch seine kunstvolle Dachkuppel, die dem Gebäude eine schöne Erhabenheit, aber auch eine bemerkenswerte Akustik schenkt. Das neu gegründete Songland-Trio um den beliebten Musiker Christoph Reuter wird mit eigenen und Cover-Songs diesen Raum zum Klingen bringen.

Ein absoluter Höhepunkt der Festspiele ist das Auftaktkonzert. Die Veranstalter sind sehr glücklich am 4. März die in den USA aufgewachsene, jemenitisch-israelische Sängerin NOA im Audimax auf dem Bernauer Bauhausgelände begrüßen zu können. Noa begeisterte die Produzenten-Legende Quincy Jones 2019 mit ihrem Album „Letters to Bach“ so sehr, dass er sie für einen Grammy vorschlug. Die Liste der Partner ihrer musikalischen Kolloborationen liest sich wie ein who is who der populären Musik: Stevie Wonder, Carlos Santana, Sheryl Crow, George Benson, Zucchero, Peter Maffay … Sie hat zusammen mit Sting im Olympia perfomt und Konzerte im Kolosseum in Rom, in der Carnegie Hall in New York gegeben.

noa creditsRonen Akerman

Noa verfügt über ein unfassbares Repertoire und liebt es, Lieder in verschiedenen Sprachen zu interpretieren.  Die begnadete Künstlerin singt Songs auf Italienisch, Französisch, Spanisch, Englisch, Arabisch, Hebräisch, auch Thai oder Hindi. Sie gilt als „Stimme des Friedens“, die für ihr Engagement für Frieden und Versöhnung zwischen Juden und Palästinensern unter anderem die italienische Auszeichnung „Pilgrim of Peace“ des Franziskaner Ordens von Assisi erhielt. Neben ihrer Tätigkeit als UN-Botschafterin als Brückenbauerin zwischen den Kulturen trat sie bereits vor drei Päpsten und im Weißen Haus auf. Unter www.siebenklang.de stehen zu allen Konzertangeboten Hörproben oder Videos zur Verfügung, die die Auswahl nach Tickets erleichtern können. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Tickets, denn so riesig ist der Güterschuppen nicht und der Marstall auch nicht.

Tickets sind erhältlich im Reisebüro Barnim in der Bernauer Bürgermeisterstraße, im Reisebüro Wandlitz, in der Tourist-Information  Eberswalde, Online-Ticketshop über www.public-tickets.de  und telefonisch bei Public: 03337-425730.

Weitere Informationen findet Ihr auf den Seiten der Siebenklang-Musikfestspiele: https://www.siebenklang.de/

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.