Anzeige  

„Moped mit 15“ – Brandenburg tritt einjährigem Modellversuch bei

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Reisen: Der “Kleine Grenzverkehr” nach Polen ist nun ohne Quarantänepflicht erlaubt. Beitrag
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab Samstag, 24.10., 09 Uhr aufgehoben. Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Wochenende: Oftmals sonnig, kein Regen, Temperaturen von bis zu 16 Grad

Brandenburg (Barnim): Wie das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung mitteilt, sollen in Zukunft, bzw. bereits ab 1. Mai 2017, Jugendliche in Brandenburg mit 15 Jahren Moped fahren dürfen.

In einer entsprechenden Mitteilung heisst es:

Anzeige  

In Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt können Jugendliche bereits seit 2013 einen Moped-Führerschein mit 15 Jahren erwerben. Dies wurde möglich durch eine Ausnahmeregelung zur Fahrerlaubnis-Verordnung. Nach einer Länderanhörung wurde nun auch die Zustimmung zum Beitritt Brandenburgs zu dieser Regelung eröffnet. Ab dem 1. Mai 2017 kann hiervon Gebrauch gemacht werden.

Verkehrsministerin Kathrin Schneider: „Gerade in ländlichen Regionen möchten die Jugendlichen mobil sein. Sie müssen oft weite Wege zu Schulen und Ausbildungsstätten zurücklegen. Der öffentliche Personennahverkehr kann nicht überall die Mobilitätsbedürfnisse der Jugendlichen zu allen Tageszeiten erfüllen. Die positiven Erfahrungen in den anderen drei Bundesländern rechtfertigen es auch für Brandenburg an dem Modellversuch teilzunehmen.“

Kleinkrafträder und Mofas stellen in Brandenburg keinen Schwerpunkt in der Unfallentwicklung dar. Für eine Teilnahme an dem Modellversuch spricht insbesondere, dass die 15-Jährigen Bewerberinnen und Bewerber bei dem Modellversuch eine vollwertige qualifizierte Fahrschulausbildung einschließlich regulärer theoretischer und praktischer Prüfung der Fahrerlaubnis-Klasse AM bei der Technischen Prüfstelle erhalten. Sie dürfen dann Fahrzeuge führen, die im Gegensatz zum Mofa eine „normale“ Teilnahme am Straßenverkehr zulassen.

Der Modellversuch „Moped mit 15“ ist bis Ende April 2018 befristet und wird wissenschaftlich von der Bundesanstalt für Straßenwesen begleitet. Es soll ermittelt werden, ob positive Auswirkungen auf die Verkehrssicherheit, beispielsweise ein gesteigertes Gefahrenbewusstsein bei jungen Menschen erreicht werden können.”

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.